zur Übersicht Mediathek
28.02.2020
Hyundai i30 Facelift (2021)
1 von 10

Das Facelift umfasst eine geänderte Frontschürze, ein neues Kühlergrilldesign und v-förmige Tagfahrlichter.

© Foto: Hyundai
2 von 10

Auch die Rückleuchten haben eine neue Lichtsignatur bekommen.

© Foto: Hyundai
3 von 10

Auch die Ausstattungs N-Line wurde im Zuge der Facelift-Maßnahmen modifziert.

© Foto: Hyundai
4 von 10

Weiterhin wird Hyundai den i30 als Fastback, optional auch als N-Line, anbieten.

© Foto: Hyundai
5 von 10

Auch den i30 Kombi kann man künftig mit sportlicher Optik ordern.

© Foto: Hyundai
6 von 10

Im Sommer kommt der aufgefrischte Hyundai i30 auf den Markt.

© Foto: Hyundai
7 von 10

Der Innenraum wurde unter anderem mit modifizierten Lüftungsdüsen, Farben und Oberflächen sowie einem optional erhältlichen 7-Zoll-Digitalcockpit aufgewertet.

© Foto: Hyundai
8 von 10

Der zentrale Touchscreen ist auf 10,25 Zoll Bildschirmdiagonale gewachsen.

© Foto: Hyundai
9 von 10
© Foto: Hyundai
10 von 10

Die drei Karosserievarianten sind optional in der sportiven N-Line-Ausstattung erhältlich.

© Foto: Hyundai
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!