zur Übersicht Mediathek
03.08.2015 | 7.793 Aufrufe
Hyundai ix20 (2016)
1 von 5
Der koreanische Hersteller Hyundai hat den iX20 überarbeitet. Optisch unterscheidet er sich ... vom Vorgänger durch einen größerem Kühlergrill und ein neues Scheinwerferdesign.
© Foto: Hyundai
2 von 5
... vom Vorgänger durch einen größerem Kühlergrill und ein neues Scheinwerferdesign.
© Foto: Hyundai
3 von 5
In Verbindung mit dem 1,4-Liter-Einstiegsbenziner und 66 kW / 90 PS ist der Minivan ab 15.690 Euro brutto / 13.185 Euro netto erhältlich.
© Foto: Hyundai
4 von 5
Neben der Basisversion gibt es den ix20 noch in drei weiteren Ausstattungslinien (Classic, Trend, Style).
© Foto: Hyundai
5 von 5
Immer an Bord hat der Minivan unter anderem Zentralverriegelung, CD-Radio, Bordcomputer, elektrische Fensterheber vorn sowie einen höhenverstellbaren Fahrersitz.
© Foto: Hyundai
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!