zur Übersicht Bilder & Videos
19.09.2018 | 3.386 Aufrufe
Seat Tarraco
1 von 10
Das 4,70 Meter lange Mittelklasse-SUV mit bis zu sieben Sitzen rundet die Modellpalette der Spanier nach oben ab.
© Foto: Seat
2 von 10
Preislich dürfte sich Seats größtes SUV an dem anderen Konzern-Pendant Skoda Kodiaq orientieren, also etwa ab 32.000 Euro erhältlich sein.
© Foto: Seat
3 von 10
Unter anderem die markante LED-Lichtsignatur – in den höheren Ausstattungen ist die komplette LED-Beleuchtung rundum serienmäßig –...
© Foto: Seat
4 von 10
...und eine umlaufende Sicke heben das größte Seat-SUV optisch ab.
© Foto: Seat
5 von 10
Zum Markstart können die Käufer zwischen zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren mit 110 kW / 150 PS und 140 kW / 190 PS wählen.
© Foto: Seat
6 von 10
Ab Dezember kann man den neuen Seat Tarraco bestellen.
© Foto: Seat
7 von 10
Der Tarraco ist mit virtuellem Cockpit lieferbar, das alle fahrrelevanten Informationen auf einem 10,25-Zoll-Display hinter dem Lenkrad anzeigt.
© Foto: Seat
8 von 10
Das Platzangebot in Reihe zwei ist üppig.
© Foto: Seat
9 von 10
Auf der optionalen dritten Reihe werden sich nur kleinere Fahrgäste wohlfühlen.
© Foto: Seat
10 von 10
Fast zwei Kubikmeter Gepäck lassen sich in den Seat Tarraco einladen.
© Foto: Seat
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!