zur Übersicht Bilder & Videos
01.11.2018 | 1.279 Aufrufe
SEMA 2018
1 von 11
Tiefer kann ein Jetta wohl nicht mehr sinken: Jamie Orrs Sema-Beitrag kann sich sehen lassen.
© Foto: Volkswagen
2 von 11
Gleich mit einer ganzen Copo-Familie des Camaro ist Chevrolet zur SEMA gereist.
© Foto: Chevrolet
3 von 11
Die Mopar-Abteilung von RAM zeigt auf der SEMA das 1500 Rebel Concept.
© Foto: FCA
4 von 11
Ein Oldie mit moderner Technik: Die 73er Chevelle Laguna mit neuem ZR1-Motor.
© Foto: Chevelle
5 von 11
Ein bisschen 80er- und 90er-Jahre-Flair versprüht das Tuning-Projekt eines von Air Design umgebauten Jetta SEL.
© Foto: VW
6 von 11
OLED-Fernseher, Kühlschrank, Grill und Spieltisch sind die Highlights des Ford F-350 von Extang.
© Foto: Ford
7 von 11
Das Upgrade für den Chevrolet Camaro bringt auch die neue Außenfarbe Shock Yellow.
© Foto: Chevrolet
8 von 11
Der Ford Mustang von CJ Pony Parts leistet über 700 PS.
© Foto: Ford
9 von 11
Für Romantiker mit einem Faible für die freie Natur: Der F-150 von Transfer Flow mit zwei Kajaks und Scheinwerfer-Batterie.
© Foto: Ford
10 von 11
Lexus LS F Sport mit schwarzen 22-Zoll-Rädern von Work Wheels, Performance-Bremsen von Brembo und einem Body-Kit von Artisan Spiri.
© Foto: Lexus
11 von 11
Statt mit Hochlegung zu mehr Geländekompetenz zu verhelfen, hat Mopar den RAM 1500 Big Horn Low Down abgesenkt und auf sportliche 22-Zöller gestellt.
© Foto: RAM

Weitere aktuelle Bilder & Videos

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!