zur Übersicht Mediathek
12.05.2020
Xpeng P7
1 von 7

Der chinesische Elektroauto-Hersteller Xpeng Motors hat die Bestellbücher für seine 2019 erstmalig vorgestellte Performance-Limousine P7 geöffnet.

© Foto: Xpeng
2 von 7

Der einem Tesla Model S in einigen Punkten durchaus ähnliche Viertürer soll bereits Sommer an chinesische Kunden ausgeliefert werden

© Foto: Xpeng
3 von 7

Äußerlich fällt der P7 durch die Abwesenheit von Ecken und Kanten, schmale LED-Leuchten und ...

© Foto: Xpeng
4 von 7

... bündig versenkte Türgriffe auf.

© Foto: Xpeng
5 von 7

Der P7 bietet darüber hinaus ein umfangreiches Sensorik-Arsenal. Zwölf Ultraschall- und fünf Radarsensoren sowie zwölf Kameras sollen zusammen mit einem schnellen Rechner und einem hohen Vernetzungsgrad für autonome Fahrkünste auf Level 3 sorgen.

© Foto: Xpeng
6 von 7

Zudem bietet der P7 einige smarte Funktionen wie etwa ein interaktives Sprachbefehlssystem, welches es dem Nutzer während der Fahrt erlaubt, auf Online-Shoppingtour zu gehen und mit Alipay auch gleich zu zahlen.

© Foto: Xpeng
7 von 7

Pläne für einen Start in Europa hat Xpeng bislang nicht vorgelegt.

© Foto: Xpeng
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!