-- Anzeige --

Elektromobilität: Neuer Brand-Store von e.Go in Berlin

Kurz nach der Premiere des e.Wave X mit dem brasilianischen Fußballstar Neymar hat e.Go in Berlin einen neuen Markenshowroom in Betrieb genommen.
© Foto: Next.e.Go Mobile SE

Ab sofort können Interessierte die junge Elektroautomarke und das neue Modell e.Wave X im Herzen der Bundeshauptstadt kennenlernen.


Datum:
18.05.2022
Autor:
rp
Lesezeit: 
4 min
1 Kommentare

-- Anzeige --

Die deutsche Elektroautomarke e.Go feilt am Kundenerlebnis. Das Aachener Unternehmen hat jetzt in Berlin einen Brand- und Experience-Store eröffnet. Wie der Hersteller mitteilte, können Interessierte in dem neuen Showroom am Kurfürstendamm 216 ab sofort das neue Modell e.Wave X erleben und direkt reservieren.

"Für uns ist der Brand Store viel mehr als ein Ort, an dem wir unsere Autos ausstellen oder eine Probefahrt machen können. Es ist ein Ort, an dem wir mit unseren Kunden in Kontakt treten, mit denen wir eine gemeinschaftliche Vision der urbanen Mobilität der Zukunft teilen, um uns zu engagieren und gemeinsam etwas zu bewirken", erklärte Ali Vezvaei, Verwaltungsratschef der Next.e.Go Mobile SE, laut einer Mitteilung.

Die Store-Eröffnung folgt auf die Weltpremiere des e.Wave X durch den e.Go-Markenbotschafter und Fußballstar Neymar Anfang des Monats in Berlin. Das Fahrzeug ist eine kernige Version des zweitürigen Kleinstwagenmodells "Life". Die neue Variante, die der Hersteller bereits 2020 mit dem Konzeptfahrzeug "Cross" angedeutet hat, zeichnet sich durch breiter ausgestellte Radhäuser, Beplankung, spezielle 18-Zoll-Räder, Dachreling und Zusatzscheinwerfer aus.


e.Go e.Wave X

Bildergalerie

Laut Anbieter soll der e.Wave X mit 80 kW / 109 PS Motorleistung das bislang stärkste Modell der Life-Familie sein, die Reichweite soll dank neuer Batterie von 171 auf 240 Kilometer steigen. Genauere Spezifikationen sind noch nicht bekannt. Im Innenraum bietet der e.Wave X ein Infotainmentsystem, dessen Touchscreen zusammen mit dem digitalen Kombi-Instrument in einen 23-Zoll-Widescreen eingefasst wurde.

Den Bestellstart des e.wave X kündigt e.Go für den Spätsommer an, die Auslieferungen sollen zum Jahresende beginnen. Preislich ruft das Unternehmen mindestens 24.990 Euro auf. Von diesem Preis wurde der Herstelleranteil der E-Auto-Prämie in Höhe von 3.570 Euro bereits abgezogen. Sollte die Zulassung bis Ende 2022 gelingen, lässt sich der Preis durch den staatlichen Umweltbonus-Zuschuss (6.000 Euro) auf 19.000 Euro verringern.

Die Next.e.Go Mobile ist die Nachfolgefirma der e.Go Mobile AG, die eine Ausgründung der RWTH Aachen war. Nach vielversprechenden Anfängen im Jahr 2015 und der Vorstellung des Prototyps des "Life" eröffnete das Start-up Mitte 2018 sein erstes Produktionswerk in Aachen. Zwei Jahre später musste der Hersteller allerdings Insolvenz anmelden. Gründe für die Liquiditätsprobleme waren Verzögerungen bei der Zulassung und Auslieferung des Fahrzeugs. Mit einem neuen Investor, der Private-Equity-Firma nd Industrial Investments, soll nun der Durchbruch gelingen.


e.GO Life Concept Cross und Sport

Bildergalerie


Wissen, was die Branche bewegt: Der AUTOHAUS-Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Jetzt anmelden

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Petra

18.05.2022 - 19:22 Uhr

Smarter als der neue Smart. Und nachhaltig dazu.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.