Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 03.04.2017

25-jähriges Verbandsjubiläum

Freie Kfz-Importeure in Feierlaune

25-jähriges Verbandsjubiläum
Freie Kfz-Importeure in Feierlaune
Der BfI hat in den vergangenen 25 Jahren viel Pionierarbeit geleistet. Das wurde jetzt in Berlin kräftig gefeiert.
© Foto: Prof. Hannes Brachat

Der BfI hat in den vergangenen 25 Jahren viel Pionierarbeit geleistet. Anlässlich der Hauptversammlung in Berlin hielt der Verband jetzt Rückschau – und packte zugleich brisante Themen an.

Der Bundesverband freier Kfz-Importeure (BfI) hat sich am vergangenen Freitag und Samstag zu seiner Jubiläumsveranstaltung in Berlin getroffen. Zum 25. Geburtstag wurde eine besondere Location gewählt: die "Bar jeder Vernunft". Das hat hohen Symbolgehalt, nachdem manche europäische Entwicklung in der Vergangenheit für den BfI bar jeder Vernunft verlief und viel Pionierarbeit mit sich brachte.

Der BfI-Vorsitzende August Schürenstedt setzte verbandspolitisch neben zahlreicher juristischer Einzelberatung für die 105 Mitglieder seit der letzten Hauptversammlung folgende Schwerpunkte: VW-Abgasaffäre im Verbund mit den laufenden Verfahren, Markenrechtabmahnungen im Diskurs mit Hyundai, die B2B-Autobörse des BfI und neue Kaufverträge für EU-Neuwagen inklusive AGB. Hinzu kamen der Online-Werbemittelshop und das Zertifikat "Händler des Vertrauens".

Außerdem standen anlässlich der Berliner Hauptversammlung die Wahl von zwei Vorstandspositionen sowie die Entlastung des gesamten Vorstands an. Fachvorträge, Ausstellung sowie ein Galadinner im historischen Spiegelzelt und "Showact" nebst einschlägigen Kontaktgesprächen bildeten den weiteren Versammlungsrahmen. Fazit: Eine wirklich gelungene nostalgische Reminiszenz an 25 Jahre Pionierzeit für freien internationalen Handel und Import. Es gilt festzuhalten, dass der EAIVT (European Association of Independent Vehicle Traders) ohne den BfI nicht entstanden wäre. (hb)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2017 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2017 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten