Berlin-Spandau: Startschuss für Berolina Automeile

Im neuen Audi Zentrum Spandau präsentiert Berolina künftig 16 Neufahrzeuge.
© Foto: Wild PR

Das bislang größte Bauprojekt der Autohausgruppe ist fertig. Am Dienstag wurde der neue Audi Terminal in Berlin-Spandau offiziell eröffnet.

Die Berolina Gruppe hat ihre Automeile am Brunsbütteler Damm 40-50 in Berlin komplettiert. Nach acht Monaten Bauzeit feierte am Dienstagabend das Unternehmen mit 400 geladenen Gästen und Mitarbeitern die offizielle Eröffnung ihres neuen Audi Zentrum Berlin-Spandau. Im Showroom mit einer Ausstellungsfläche von 600 Quadratmetern werden künftig 16 Neuwagen präsentiert, auf dem Außengelände finden Kunden bis zu 92 Fahrzeuge der Marke "Gebrauchtwagen:plus" Platz.

Der neue Terminal ist das letzte Puzzle-Stück von Berolina am Brunsbütteler Damm – erst kürzlich startete das Autohaus dort einen Seat-Betrieb, eine Werkstatt für VW Pkw und VW Nutzfahrzeuge sowie eines der modernsten Lack- und Karosseriezentren Berlins. Das Areal misst insgesamt 22.000 Quadratmeter für über 1.400 Fahrzeuge. Berolina beschäftigt dort 138 Mitarbeiter, darunter 14 Auszubildende. Durch den Neubau wurden 27 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen. Zum Investitionsvolumen machte Berolina keine Angaben. Insgesamt unterhält das Unternehmen derzeit acht Standorte, vier davon in der Bundeshauptstadt.

"Die Berolina Automeile mit dem Audi Terminal ist das größte Bauprojekt unserer Unternehmensgeschichte. Der Neubau ermöglicht es uns, perfekte und moderne Prozesse mit unseren Mitarbeitern im Interesse unserer Kunden umzusetzen", erklärten die Geschäftsführer Anto Ljubas und André Garrels laut einer Mitteilung. Oliver Bartholomäy, Audi Gesamtvertriebsleiter der Region Ost, würdigte die Investition als "ein Zeichen des Vertrauens in die Marke".

Digital zum Neuwagenkauf

Das neue Audi Zentrum Spandau ersetzt den bisherigen Standort "Am Juliusturm". Nach Firmenangaben kümmern sich dort 41 Mitarbeiter und Azubis um die Kunden. Auf den insgesamt 2.490 Quadratmetern Bruttogrundfläche befinden sich nicht nur zwölf Werkstatt- und zwei Direktannahmeplätze sowie zwei Auslieferungshallen, sondern auch die neue "Audi Customer Private Lounge". In diesem Bereich können sich Kunden individuell beraten lassen und ihr konfigurieren mithilfe von Multitouch-Tables und einer Multimedia-Wand konfigurieren. Neu ist auch die Audi Sport Corner, wo der R8 auf 25 Quadratmetern in Szene gesetzt wird.

Die Berolina Automeile in Spandau war das Herzensprojekt des langjährigen Firmenchefs und Inhabers Horst Wertz, der im Dezember 2015 im Alter von 53 Jahren überraschend verstorben war. Seit diesem Frühjahr wird der Mehrmarkenhändler von einer Doppelspitze geführt. Während Anto Ljubas aus dem Unternehmen kommt, wurde mit André Garrels ein erfahrener Branchenmanager (Baden-Auto, Senger) von außen in die Geschäftsführung geholt. (rp)

>

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.