-- Anzeige --

GM: Rückzug aus Australien

Die GM-Traditionsmarke Holden wird eingestellt.
© Foto: Holden

GM gibt den fünften Kontinent auf. Nachdem bereits 2017 die Autoproduktion eingestellt wurde, folgt jetzt das Aus für den Vertrieb importierter Fahrzeuge. Auch in Neuseeland und Thailand räumt man das Feld.


Datum:
17.02.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der US-Autobauer General Motors (GM) hat seinen kompletten Rückzug aus Australien und Neuseeland angekündigt. Man werde Vertrieb, Entwicklung und Technik von Autos der 160 Jahre alten Marke Holden bis 2021 einstellen, wie der Autobauer am Montag in Melbourne ankündigte. Bereits 2017 hatte GM die Produktion von Holden-Autos in Australien beendet, der Verkauf von importierten Wagen ging aber weiter.

Nach eingehender Prüfung müsse GM bedauernd feststellen, dass man die nötigen Investitionen für eine langfristig erfolgreiche Entwicklung von Holden nicht über andere globale Projekte der Gruppe stellen könne, sagte Julian Blissett, Vizepräsident für das internationale Geschäft. 600 von 800 Stellen dürften nun wegfallen. Auf den beiden Märktem will sich GM künftig nur noch auf den Geschäftsbereich für Spezialfahrzeuge konzentrieren.

Das Unternehmen gab auch bekannt, seine Fabrik in Thailand an den chinesischen Autobauer Great Wall Motors zu veräußern. Auch werde man dort keine Fahrzeuge der Marke Chevrolet mehr verkaufen. Das Aus für die Marke wurde bis Ende 2020 angekündigt. Die Entscheidung stehe im Einklang mit der globalen Strategie des Autobauers und seinem finanziellen Spielraum, hieß es. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.