-- Anzeige --

Ausgabe 19/2012: Mehr Kundendienst


Datum:
08.10.2012

-- Anzeige --

Mehr Kundendienst

Servicegeschäft – Die neue Service-Studie von AUTOHAUS und TÜV Nord zeigt: Nicht immer erfüllen die Werkstätten die Kundenanforderungen im gewünschten Maße. von Christian Frederik Merten

Für den Handel ist das Servicegeschäft weiterhin eine vergleichsweise sichere Bank. In der Regel ist es deutlich weniger konjunkturanfällig als der Fahrzeugverkauf und gleichzeitig Renditebringer Nummer eins. 2011 setzten die deutschen Werkstätten laut DAT-Report allein mit Wartungs- und Verschleißreparaturen mehr als 15 Milliarden Euro um. Dennoch: Auch das Servicegeschäft ist keine wettbewerbsfreie Zone mehr, Markenwerkstätten ringen zunehmend mit freien Werkstätten oder Werkstattketten um die Kunden. Deren Loyalität nimmt zudem immer mehr ab; Stammkunden werden auch in der Werkstatt seltener. Nichtsdestotrotz führt der Weg zur Sicherung des Servicegeschäfts einzig und allein über die…

Dieser Inhalt gehört zu
Als AUTOHAUS-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

AUTOHAUS next ist DAS Profiportal für den Autohandel!
Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.