-- Anzeige --

Sportwagenhandel: Dörr setzt auf Expansion

Rainer Dörr ist mit der Geschäftsentwicklung 2014 zufrieden. Im kommenden Jahr soll das Angebot vergrößert werden.
© Foto: Dörr Group

Mit McLaren und Lamborghini ist die Gruppe bereits erfolgreich unterwegs. 2015 sollen weitere Marken an den bekannten Standorten hinzukommen.


Datum:
28.11.2014
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Sportwagenhändler Dörr will weiter Tempo machen. "2015 wird für die Dörr Group kein Jahr der Konsolidierung, denn weitere Marken werden an den Standorten Frankfurt, München und Stuttgart zu McLaren und Lamborghini hinzukommen", sagte Firmenchef Rainer Dörr in dieser Woche in Frankfurt. Derzeit werde mit allen Partnern verhandelt.

Rückblickend sprach Dörr laut einer Mitteilung von einem erfolgreichen Jahr 2014: "Das vergangene Jahr haben wir als eine sehr intensive Zeit erlebt, in der alles von Aufbruch und Expansion geprägt war. Wir genießen das volle Vertrauen von McLaren Automotive und Lamborghini Automobili. Die Zahlen bestätigen, dass wir auf einem sehr guten Weg sind – eine erfreuliche Entwicklung." Ein genaues Ergebnis nannte er nicht.

Dörr hatte in diesem Jahr einen McLaren-Showroom in München eröffnet (wir berichteten). Mit weiteren Stützpunkten in Stuttgart und Frankfurt ist das Unternehmen der weltgrößte Händler der britischen Traditionsmarke. Das Engagement macht sich bezahlt: McLaren zeichnete die Frankfurter Filiale als besten McLaren-Händler Europas in den Bereichen Sales und Aftersales aus. Zur Gruppe gehören auch ein Lamborghini-Showroom in der Mainmetropole sowie ein eigenes Motorsportteam.

Ehefrau Evelyn Dörr, die die Bereiche Marketing und Unternehmenskommunikation leitet, sieht in der "Kombination aus gelebter Bodenständigkeit und hohem Anspruch" einen wichtigen Erfolgsfaktor. Das komme auch den Mitarbeitern zugute. In den vergangenen beiden Jahren seien knapp zehn neue Arbeitsplätze fest aufgebaut worden.

Marken verschmelzen

Für 2015 laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Laut Dörr sollen die exklusiven Kunden der einzelnen Standorte noch stärker in den Fokus rücken: "So können sie individuell wählen, ob sie innerhalb ihrer Marke oder gemeinsam mit allen Marken der Dörr Group beispielsweise Ausfahrten unternehmen möchten. Beides wird auf dem Programm stehen." Gesetzt sei bereits die Teilnahme bei der IAA und dem Genfer Autosalon sowie bei verschiedenen Veranstaltungen von McLaren und Lamborghini. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.