250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Handelsgruppe: Auto Thomas verstärkt Geschäftsführung

Handelsgruppe
Auto Thomas verstärkt Geschäftsführung
V.l.n.r. Henning Stegger, Silvio Jose, Judith Blattner, Monika Lütz-Blömers, Bernhard Brungs, Florian Maacks
© Foto: Alfred Krauss

Seit Anfang Juli ist Henning Stegger Mitglied im Leitungsgremium des VW-Konzernhändlers. Zudem wurde Silvio Jose und Florian Maacks Prokura erteilt.

Die Auto Thomas Firmengruppe hat ihre Geschäftsführung erweitert. Seit 1. Juli 2019 gehört Henning Stegger dem Leitungsgremium um Judith Blattner, Bernhard Brungs und Monika Lütz-Blömers an. Wie das traditionsreiche Kfz-Unternehmen in Bonn mitteilte, wird Stegger schwerpunktmäßig den Aftersales Bereich verantworten.

"Mit Henning Stegger haben wir eine erfahrene Person gewonnen, auf deren Kenntnisse wir vertrauen und zweifelsohne profitieren werden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen ihm viel Erfolg für seine neue Aufgabe", erklärte Geschäftsführerin Blattner. Der Branchenpofi war seit Mai 2018 als Geschäftsstellenleiter in der Firmengruppe tätig. Davor sammelte er viele Jahre Erfahrung im Automobilhandel, sowohl im technischen als auch im kaufmännischen Bereich.

Neben der Bestellung eines weiteren Geschäftsführers hat Auto Thomas auch zeitgleich zwei leitende Mitarbeiter mit den Rechten einer Prokura ausgestattet. Silvio Jose (Controlling) und Florian Maacks (Leiter Personal & Recht) sind ab sofort vertretungsberechtigt für die gesamte Gruppe.

Beide Manager seien seit vielen Jahren in ihren Bereichen verantwortlich, betonte Geschäftsführer Bernhard Brungs: "Mit der Übertragung dieser weitreichenden Kompetenzen wollen wir das große Vertrauen in die Fähigkeiten und das Know-how der beiden Prokuristen zeigen."

Wachstumsstrategie konsequent weiterentwickeln

Mit den Personalien will Auto Thomas die Wachstumsstrategie der vergangenen Jahre konsequent und langfristig weiterentwickeln. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe wurde 1927 gegründet, heute beschäftigt sie über 600 Mitarbeitern an acht Betriebsstätten im Raum Bonn, Rhein-Sieg Kreis, Rhein-Erft-Kreis und Euskirchen. Vertreten werden die Marken Volkswagen (Pkw/Nutzfahrzeuge), Audi, Seat, Skoda und Cupra. (rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten