250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

VDA: Große Erwartungen an neuen US-Präsidenten

VDA
Große Erwartungen an neuen US-Präsidenten
VDA-Präsidentin Hildegard Müller
© Foto: VDA

Kooperation statt Protektion: Nach den turbulenten Jahren mit der Trump-Administration hofft die deutsche Autobranche wieder auf eine Normalisierung der Beziehungen unter Joe Biden.

Der Verband der Automobilindustrie verbindet große Hoffnungen mit dem Amtsantritt von US-Präsident Joe Biden. VDA-Präsidentin Hildegard Müller erklärte am Mittwoch in Berlin: "Wir erwarten eine deutliche Verbesserung und Intensivierung unserer Beziehungen. Wir gehen davon aus, dass Präsident Biden wieder auf die Vorteile der internationalen Kooperation und des Multilateralismus setzt – und einseitige, protektionistische Maßnahmen der Vergangenheit angehören. Als wichtige und geschätzte Partner erwarten wir nun auch im Ton wieder auf einer freundschaftlichen Ebene zu agieren."

Sie wünsche Biden und Vize-Präsidentin Kamala Harris viel Kraft für die großen Aufgaben, die vor den beiden lägen, so Müller. "Ob die langfristige Bewältigung der Corona-Krise, die Einigung des Landes, der Kampf gegen den Klimawandel und die damit verbundenen Herausforderungen für Wirtschaft und Wohlstand – die Erwartungen an die neue US-Administration sind groß." Die ersten Zeichen aus Washington machten zuversichtlich, etwa dass Biden dem Pariser Klimaabkommen wieder beitreten wolle.

Die Amtszeit von US-Präsident Donald Trump war geprägt vor allem von Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und der EU. So hatte Trump US-Sonderzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte eingeführt, auf die die EU ebenfalls mit Vergeltungszöllen auf US-Produkte reagiert hatte. Außerdem hatte Trump immer wieder mit der Verhängung von Strafzöllen auf europäische Autoimporte gedroht. (dpa)


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2021 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2021 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten