-- Anzeige --

Überwachungsorganisation: KÜS erweitert Geschäftsführung

Stefan Schuler (l.) und Hanns-Gregor July
© Foto: KÜS

Die Überwachungs- und Sachverständigenorganisation verteilt die Managementverantwortung auf drei Schultern. Stefan Schuler und Hanns-Gregor July kommen aus den eigenen Reihen.

-- Anzeige --

Die KÜS verstärkt ihr Management personell. Seit 1. April 2020 gehören Stefan Schuler und Hanns-Gregor July die Geschäftsführung der Überwachungs- und Sachverständigenorganisation an. Sie sollen den vom KÜS-Vorstand zum Hauptgeschäftsführer ernannten Peter Schuler unterstützen.

Die Verteilung der Managementverantwortung auf drei Schultern stärke die Nachhaltigkeit und die Wissensbasis und schaffe gleichzeitig Raum für kreatives Wachstum und Innovation, teilte das Unternehmen am Montag in Losheim am See mit. Man setze damit gleichermaßen ein Zeichen des Aufbruchs und der Kontinuität. Außerdem wolle man durch die Erweiterung aus den eigenen Reihen die Voraussetzung schaffen für eine übergangslose Fortsetzung der langjährigen vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den KÜS-Partnern.

Als Hauptgeschäftsführer vertritt Peter Schuler die KÜS weiterhin nach außen.
© Foto: KÜS

Stefan Schuler besitzt als betrauter Prüfingenieur umfassende praktische Erfahrungen. In der Geschäftsführung soll er sich unter anderem um die strategische Weiterentwicklung der amtlichen Fahrzeuguntersuchung kümmern. Er wird zudem das Portfolio- und Innovationsmanagement innerhalb der KÜS und ihrer verbundenen Unternehmen verantworten.

Hanns-Gregor July war als Assistent der Geschäftsführung und als Datenschutzbeauftragter bisher schon in operative Entscheidungen und strategische Entwicklungen der KÜS eingebunden. Er soll künftig sowohl in juristischen als auch in vielen kaufmännischen Bereichen die laufenden Verwaltungsgeschäfte innerhalb der Bundesgeschäftsstelle organisieren und die internen Betriebsprozesse nach Maßgabe der gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen koordinieren.

"Die Erweiterung gibt dem Unternehmensverbund der KÜS einen Rahmen, um Führung und Struktur ganzheitlich weiterzuentwickeln und auf eine noch breitere und stabilere Basis zu stellen", erklärte Peter Schuler. "Wir sehen uns so gut aufgestellt für die wachsenden Herausforderungen der Zukunft." Der Hauptgeschäftsführer vertritt die KÜS weiterhin nach außen und trägt nach wie vor die Gesamtverantwortung, operativ und strategisch. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.