-- Anzeige --

Hauptuntersuchungen: KÜS schafft Meilenstein

Die KÜS ist der viertgrößte Fahrzeugüberwacher in Deutschland.
© Foto: KÜS

Im vergangenen Jahr leisteten Prüfingenieure erstmals mehr als drei Millionen Hauptuntersuchungen "im Namen und Auftrag der KÜS".


Datum:
28.01.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger (KÜS) hat die nächste Wegmarke erreicht. Im vergangenen Jahr hätten die KÜS-Prüfingenieure erstmals "deutlich" über drei Millionen Hauptuntersuchungen durchgeführt, wie das Unternehmen am Dienstag in Losheim am See mitteilte. Damit habe man seine Position innerhalb der bundesdeutschen Fahrzeugüberwachung gestärkt. Genaue Zahlen wurden nicht genannt.

2018 kam die KÜS laut Kraftfahrzeug-Bundesamt (KBA) auf 2.988.828 Hauptuntersuchungen und rangierte auf Platz vier der großen Überwacher in Deutschland. Branchenführer sind die Technischen Überwachungsvereine (TÜV, Marktanteil 36 Prozent) – vor Dekra (33 Prozent) und GTÜ (16). Jährlich werden nach Angaben des KBA über 28 Millionen Fahrzeuge zur HU vorgeführt. Die meisten davon sind Pkw (rund 20 Millionen).

Die 1980 gegründete KÜS hatte 1991 ihre Tätigkeit als amtlich anerkannte Kfz-Überwachungsorganisation aufgenommen. Eine Million geleistete Hauptuntersuchungen konnte man 1999 vermelden, die Zwei-Millionen-Marke wurde 2006 geknackt. Mittlerweile hat sich die KÜS zu einer Marke mit Komplettdienstleistungen vor allem für die Fahrzeugbranche etabliert. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.