zur Übersicht Mediathek
29.07.2016
VW Crafter II
1 von 17
Der neue Crafter wird erstmals auf der Nutzfahrzeug-IAA vorgestellt.
© Foto: VW
2 von 17
Der neue Crafter übertrifft den alten hinsichtlich Laderaumlänge und Ladevolumen.
© Foto: VW
3 von 17
Neu entwickelte Dieselmotoren sollen für niedrigen Verbrauch und geringe Emissionswerte sorgen.
© Foto: VW
4 von 17
Der Crafter soll mit geringen Verschleiß-, Wartungs- und Reparaturkosten punkten.
© Foto: VW
5 von 17
Je nach Modell stehen bis zu drei Fahrzeuglängen zur Auswahl. Hinzu kommen bis zu drei unterschiedliche Dachhöhen bei den geschlossenen Aufbauten.
© Foto: VW
6 von 17
Fahrer-Assistenzsysteme sind reichlich im Angebot und sollen für einen verbesserten Weitblick sorgen.
© Foto: VW
7 von 17
Zwischen 3,5 und 5,5 Tonnen beträgt die erlaubte Zuladung
© Foto: VW
8 von 17
Insgesamt sind mehr als 69 Karosserie-Antriebsderivate-Kombinationen möglich
© Foto: VW
9 von 17
Wie gehabt ist der Crafter als Fahrgestell mit Doppel- und Einzelkabine sowie Kasten und Bus erhältlich
© Foto: VW
10 von 17
Mit einer großen Bühnenshow feierte VW am 8. September 2016 offiziell die Weltpremiere des VW Crafter
© Foto: VW
11 von 17
© Foto: VW
12 von 17
© Foto: VW
13 von 17
© Foto: VW
14 von 17
© Foto: VW
15 von 17
© Foto: VW
16 von 17
© Foto: VW
17 von 17
© Foto: VW
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!