zur Übersicht Mediathek
20.11.2019
Audi e-tron Sportback
1 von 10

Der e-tron Sportback ist der Fließheck-Bruder des ersten batteriebetriebenen Audi und ...

© Foto: Audi
2 von 10

... feiert gerade in Los Angeles Premiere.

© Foto: Audi
3 von 10

Mit 4,90 Metern Länge, 1,94 Metern Breite und 1,62 Höhe ist der Sportback exakt so geschnitten wie das Modell mit der steileren Heckklappe.

© Foto: Audi
4 von 10

Mit dem sanft absteigenden Heck wirkt der Newcomer deutlich eleganter. Schon bei den konventionell angetriebenen SUV-Coupés haben die Audi-Designer eine glückliche Hand gezeigt.

© Foto: Audi
5 von 10

Von vorn ist die Sportback-Variante kaum vom normalen e-tron zu unterscheiden.

© Foto: Audi
6 von 10

Das Cockpit entspricht dem des e-tron.

© Foto: Audi
7 von 10

So sitzen die Passagiere vorne.

© Foto: Audi
8 von 10

Hinten dürfte das flacher auslaufende Dach wohl nur Sitzriesen auf der Rückbank oder notorischen Kühlschrank-Transporteuren zu eng sein.

© Foto: Audi
9 von 10

Platz also für die große Reise, die bei 446 Kilometern Reichweite (WLTP) zumindest außerhalb heißer Sommer und eisiger Winter nicht allzu oft unterbrochen werden sollte.

© Foto: Audi
10 von 10

Zwei E-Maschinen treiben den Elektro-SUV mit einer Systemleistung von bis zu 300 kW / 408 PS und 664 Nm Drehmoment an.

© Foto: Audi
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!