zur Übersicht Mediathek
25.05.2020
China-Marke Jetta - Einstieg in die VW-Welt
1 von 7

Der VW-Konzern hat mit Jetta eine neue Marke in China etabliert. Namensgeber ist das beliebte Kompaktmodell Volkswagen Jetta.

© Foto: VW
2 von 7

Harald Müller ist verantwortlich für das Geschäft der Budget-Brand, hier bei der Vorstellung des SUV VS5.

© Foto: VW
3 von 7

VW will vor allem die wachsende Mittelschicht in China ansprechen, die nach individueller Mobilität und dem ersten eigenen Auto strebt.

© Foto: VW
4 von 7

Der Jetta VS5 ist ein schickes SUV, das ...

© Foto: VW
5 von 7

... sich nicht nur optisch am Konzernbruder Seat Ateca orientiert.

© Foto: VW
6 von 7

Seit März 2020 gehört auch das größere SUV VS7 zum Line-up.

© Foto: VW
7 von 7

Ganz anders als die beiden SUV kommt die schlichte Limousine Jetta VA3 daher. Sie trifft den Markenkern wohl am besten.

© Foto: VW
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!