zur Übersicht Mediathek
16.07.2019 | 2.986 Aufrufe
Peugeot e-208 (2020) Fahrbericht
1 von 7

Der e-208 verhält sich so wie es Elektroautos gewöhnlich tun: gleichmäßiges, leises, aber kraftvolles Beschleunigen.

© Foto: Peugeot
2 von 7

Bei der Rekuperation, also der Stromgewinnung im Schubbetrieb oder beim Bremsen, entschied sich Peugeot zu einer zweistufigen Auslegung.

© Foto: Peugeot
3 von 7

Die volle Leistung steht nur im Sport-Modus zur Verfügung.

© Foto: Peugeot
4 von 7

Der e-208 kommt für Wechselstrom serienmäßig mit einem dreiphasigen On-board-Lader und verträgt bis zu 11,0 kW Ladeleistung.

© Foto: Peugeot
5 von 7

Wer genauer hinschaut, entdeckt den blau-grün schimmernden Löwen im Grill.

© Foto: Peugeot
6 von 7

Im Innenraum bleibt Peugeot bei dem sogenannten i-Cockpit, also dem kleinen Lenkrad mit darüber angeordneten Armaturen.

© Foto: Peugeot
7 von 7

Peugeot bietet den 208 künftig auch mit E-Antrieb an.

© Foto: Peugeot
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!