-- Anzeige --

75 Jahre Kfz-Gewerbe Hessen: Grüße vom Nachbarn

"Wir bewegen Hessen": Banner am 2019 eingeweihten neuen Verbandshaus weisen auf das 75-jährige Jubiläum hin.
© Foto: Doris Plate/AUTOHAUS

Das "Who is Who" des Kfz-Gewerbes traf sich am Freitag, um das 75-jährige Jubiläum des Kfz-Landesverbandes Hessen zu feiern. Prominentester Gast: Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir.


Datum:
17.05.2022
Autor:
Doris Plate
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

"Das Auto wird auch nach der Verkehrswende eine wichtige Rolle spielen." Mit diesen Worten beruhigte Hessens Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, Tarek Al-Wazir, viele der anwesenden Kfz-Unternehmer. Der Grünen-Politiker betonte aber, dass die Autos der Zukunft elektrisch fahren würden. Viel Beifall fand seine Abschlussbemerkung, dass er es lustig finde, dass ausgerechnet der Kfz-Verband zur Feier seines Jubiläums eine Straße sperre.

Kein Zweifel: Al-Wazir hat auch Humor und dass er das mit der Straße so genau wusste, liegt auch daran, dass sein Ministerium in direkter Nachbarschaft zu dem im Jahr 2019 eingeweihten neuen Verbandshaus des Kfz-Gewerbes Hessen in Wiesbaden liegt. Das zur Feier aufgebaute Zelt blockierte zunächst die Einfahrt zur Tiefgarage des Ministeriums, wurde aber – nachdem die Mitarbeiter des Verbandshauses darauf aufmerksam gemacht wurden – natürlich schnell zur Seite gerückt.


75 Jahre Kfz-Gewerbe Hessen - die Jubiläumsfeier

Bildergalerie

Viel Spaß bei der Veranstaltung

Die Ausführungen des Ministers waren aber bei weitem nicht die einzigen humoristischen Einlagen des Abends zur Feier des 75-jährigen Jubiläums des Kfz-Gewerbe Hessen. Nach dem zu Beginn der Veranstaltung eingespielten Videofilm, in dem die aktuellen Vorstandsmitglieder und Zeitzeugen aus der Geschichte zu Wort kamen, führte Moderator und Zauberer Harry Keaton sehr unterhaltsam durch das Programm. Es gab eine Rede vom Oberbürgermeister der Stadt Wiesbaden, Gert-Uwe Mende (SPD), der Hessens wiedergewählten Landesverbandspräsidenten Jürgen Karpinski auch die Stadtplakette in Silber überreichte. Der Präsident des Hessischen Handwerkstages, Stefan Füll, sprach über die Bedeutung des Handwerks. Drei Auszubildende schilderten ebenfalls sehr kurzweilig ihre Sicht der Dinge.

V.l.n.r.: Roger Seidl, Geschäftsführer der Wirtschaftsgesellschaft des Landesverbandes Hessen des Kraftfahrzeuggewerbes; Michael Kraft, Vizepräsident des Landesverbandes Hessen des Kraftfahrzeuggewerbes; Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen und stellvertretender Ministerpräsident; Jürgen Karpinski, Präsident des Landesverbandes Hessen des Kraftfahrzeuggewerbes sowie des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes, Gert-Uwe Mende, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden; Stefan Füll, Präsident des Hessischen Handwerkstages; Joachim Kuhn, Geschäftsführer des Landesverbandes Hessen des Kraftfahrzeuggewerbes
© Foto: Monika Walther/Bilderwerk
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.