250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

11. AUTOHAUS Santander Classic-Rallye: Rallye-Helden und Toni Kroos

11. AUTOHAUS Santander Classic-Rallye
Rallye-Helden und Toni Kroos
Die Sieger der 11. AUTOHAUS Santander Classic Rallye – den ersten Platz in der Gesamtwertung holten Dieter (2. v. l.) und Tina Horn (3. v. l.)
© Foto: Jörg Schwieder/AUTOHAUS

Es war der Abend der Sieger: Am vergangenen Samstag holten Tina und Dieter Horn Platz eins bei der 11. AUTOHAUS Santander Classic Rallye – vor Ruth und Ubbo Latajka sowie dem Duo Kai Wicke/Anatolli Zverev.

Von Patrick Neumann/AUTOHAUS

Zwei Stunden bevor WM-Held Toni Kroos den Ball in den Winkel zirkelte und ganz Fußball-Deutschland in Ekstase versetzte, fand im Kurhaus des Grandhotels Heiligendamm die Siegerehrung der 11. AUTOHAUS Santander Classic-Rallye statt. Eingerahmt von Fußball-Deko und verwöhnt mit schwedischen und deutschen "Schmankerln" verfolgten die Teilnehmer – viele davon im Trikot der DFB-Kicker und mit schwarz-rot-goldener Schminke im Gesicht –, wer sich in diesem Jahr über die Siegerpokale freuen konnte. Also Spannung pur, zumal zeitgleich der Countdown für das Entscheidungsspiel in Sotschi zwischen Deutschland und Schweden lief.

Und so hielten sich die Moderatoren des Abends, AUTOHAUS-Chefredakteur Ralph M. Meunzel und Santander-Vorstand Thomas Hanswillemenke, erst gar nicht lange mit Anekdoten von der elften Rallye-Ausgabe auf, sondern kamen gleich zum Punkt. So ging der Gesamtsieg in diesem Jahr an Tina und Dieter Horn im Porsche 356 aus dem Jahr 1957. Auf Platz zwei folgte die sympathische, rote "Ente" von Ruth und Ubbo Latajka aus dem Wendejahr 1989. Das Treppchen komplettierten Kai Wicke und Anatolli Zverev im Porsche 928 von 1991.

Bildergalerie
Sieger der 11. AUTOHAUS Santander Classic-Rallye

In Sachen Autopersönlichkeit, also in der Sonderwertung "Best of show", siegte der Daimler DB 18 von 1951 mit Christian Malorny sowie Christoph und Christopher Kroschke. In der Sponsorenwertung holte sich das Team der Santander Consumer Bank mit Jascha Bräuer und Maik Kynast die begehrte Trophäe.

Und dann kam Kroos – der Jubel im Rallye-Tross kannte keine Grenzen. Ob die Seismographen auch in Heiligendamm leichte Erschütterungen registrierten?

Einen herzlichen Dank an die Sponsoren: Partner des Events waren in diesem Jahr neben Santander wieder Auto1.com, Dekra, GGG-Anwälte, Kroschke, Loco-Soft und Petronas.

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten