-- Anzeige --

4. AUTOHAUS Praxistag: "Die Bequemlichkeit der Kunden verstehen und annehmen"

Am 15. Juni 2021 findet der 4. AUTOHAUS Praxistag als digitaler Kongress statt.
© Foto: © chones; AdobeStock.com

Die großen Trends im Autohandel sind klar erkennbar, neue Ideen zur Änderung gibt es genug. Jetzt gilt es, diese Einfälle aufzunehmen, zu Geschäftsmodellen zu entwickeln und erfolgreich in den eigenen Betrieb zu integrieren. Hilfe dabei gibt es genug - etwa vom Softwareanbieter Chedri.


Datum:
01.06.2021
Autor:
AH
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

"Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle heißt auch im Umkehrschluss, die Bequemlichkeit meines Kunden zu verstehen, diese anzunehmen und neue Wege zu finden", erklärt Thorsten Hupp, Vertriebsleiter beim Softwareanbieter Chedri. Dies sei exakt die Richtung, welche es beispielsweise bei der Professionalisierung des Autohandels in Bezug auf die Inzahlungnahmeprozesse zu gehen gelte, so Hupp weiter.

Gemeinsam mit seinem Kollegen Marius Schmelzer, Sales Manager bei Chedri erläutert er beim 4. AUTOHAUS Praxistag am 15. Juni 2021 anhand der Inzahlungnahme und zahlreicher weiterer Beispiele, wie der Händler im Spannungsfeld zwischen Herstellern und neuen disruptiven Akteuren den Kundenkontakt hält. "Die zunehmende Digitalisierung und Änderung des Nutzerverhaltens lassen den Autohandel mittlerweile nach neuen Ertragsmöglichkeiten suchen. Durch die Kundenbrille betrachtet und mit einem gewissen Kundenfokus schafft der Handel wieder ein einzigartiges Kundenerlebnis – auch für die Kunden von morgen", sagt Co-Referent Schmelzer. Neben der Inzahlungnahme schildern Schmelzer und Hupp zum Beispiel, wie eShop, Kundenportal, Autovermietung und Abos in der Händlerpraxis konkret aussehen könnten und stellen dabei Chedri als flexible Softwareplattform für die heutige und zünftige Customer Journey vor.

Praktische Hilfe für den digitalen Erfolg

Gerade diese praktischen Tipps und Tricks für den Erfolg im digitalen Autohaus-Geschäft stehen im Zentrum des 4. AUTOHAUS Praxistags zum Thema neue Geschäftsmodelle. Denn das Problem bei neuen Geschäftsmodellen ist immer: Es gibt keine Garantie, dass die neuen Ideen in der Praxis zünden – das zeigt sich erst im Laufe der Zeit.

Das Dilemma: Die Zeit drängt und es besteht Handlungsbedarf, um zukunftsfähig zu bleiben. Der AUTOHAUS Praxistag schafft hier einen Vorsprung – denn Referenten wie Thorsten Hupp und Marius Schmelzer berichten, was bereits funktioniert hat und darum auch bei anderen funktionieren kann. Wirklich sicher ist aber nur eins: Wer nicht anfängt, sich mit den Themen zu befassen, verpasst möglicherweise den Zug, in dem andere Händler bereits sitzen. Anfangen ist dabei wichtiger als darüber nur zu reden. Das Themenspektrum und die sich bietenden Möglichkeiten sind groß. Dabei steht der moderne Kunde, der sich mobil, vernetzt und anspruchsvoll zeigt, mit seinen Wünschen natürlich ganz vorne. Aber auch in der Art und Weise, wie man sein Geschäft intern unterstützt gibt es viele Betätigungsfelder für Händler und Servicebetriebe.

Der 4. AUTOHAUS Praxistag Neue Geschäftsmodelle soll Ihnen dazu Anregungen aus der Praxis liefern. Ausgewählte Händler berichten von Ihren Erfahrungen und stehen für Fragen und Networking zur Verfügung. Holen Sie sich Orientierung und Impulse für die Zukunft Ihres Autohauses!

Praxis-Impulse:

  • Dennis Ostner, Leitung E-Commerce & Marketing, Robert Kunzmann GmbH & Co. KG: Kunzmann-Commerce: Profitables Wachstum Online und Offline
  • Christian Brunkhorst, Geschäftsführer, Autohaus Brunkhorst GmbH: Dicke Bretter bohrt man am besten gemeinsam – Händlerzusammenarbeit am Beispiel der ANAG
  • Thomas Hertlein, Inhaber und Geschäftsführer, Autohaus Hertlein GmbH: Ein eigenes Kundenportal für einen service-orientierten Familienbetrieb: von der Webseite bis zur DMS-Integration
  • Heinz Dietz, Geschäftsführer, Autohaus Dietz: Der Wohnmobilhandel – gelebtes Hobby oder professioneller Handel
  • Stefan Schneck, Chief Sales Officer, Autoscout24: Internetportale für den Fahrzeugverkauf erfolgreich nutzen
  • Alexander Börsig, Head of Sales, Matelso GmbH: 4 ungeliebte Wahrheiten über Anrufe im Autohaus
  • Thorsten Hupp, Vertriebsleitung und Marius Schmelzer, Sales Manager, Chedri: Der Händler von morgen als Autoverkäufer UND Mobilitätsdienstleister – mit modernen Softwarelösungen erfolgreich durch den Wandel
  • Ben Keller, Client Partner Automotive DACH, Facebook Germany GmbH und Nikola Matovic, Founder & Gesellschafter der Autosiastik GmbH sowie Founder, Gesellschafter und CEO der Autosiastik-Software GmbH: Gelebte Digitalisierung des Fahrzeug- und Werkstattgeschäfts mit Facebook & Co.

Fast Facts

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.