-- Anzeige --

Ausgabe 05/2013: „Es war ein Muss“


Datum:
15.03.2013

-- Anzeige --

„Es war ein Muss“

skr 51 – Mit Umstellung auf den neuen Kontenrahmen entschied sich das Autohaus Wolfsburg für die Einführung eines SAP-basierten FI/CO-Templates.

von Karolina Ordyniec und Michael Schwengers

Als zahlreiche Automobilhersteller und der Finanzsoftware-Anbieter Datev Anfang 2009 gemeinsam damit begannen, einen einheitlichen Standardkontenrahmen (SKR 51) für die gesamte Branche zu entwickeln, startete ein sehr ehrgeiziges Vorhaben. Die Vorteile für OEMs und Händler lagen auf der Hand – von der sinkenden Komplexität bei der Buchführung und der Erstellung von Jahresabschlüssen, über die vereinfachte Abbildung des Mehrmarkenhandels bis zur höheren Sicherheit, immer nach der aktuellen Rechtslage zu handeln. Zwei Jahre später führten die ersten Hersteller den neuen Kontenrahmen 2011 ein.

Umstellung: ein Muss

„Als feststand, dass Volkswagen den SKR 61 nach Ende 2012 nicht mehr pflegen…

Dieser Inhalt gehört zu
Als AUTOHAUS-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

AUTOHAUS next ist DAS Profiportal für den Autohandel!
Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.