-- Anzeige --

Kfz-Innung Freiburg: Erneute Beitragsrückerstattung von 100.000 Euro

Die singende Vorstandschaft der Kfz-Innung Freiburg-Emmendingen-Hochschwarzwald
© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS

Die Reform-Innung Freiburg-Emmendingen-Hochschwarzwald wartete auch in diesem Jahr mit einer Hauptversammlung der Sonderklasse auf. Das Motto: " Über dem Mittelmaß".


Datum:
16.03.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ein Blick durch die Besucherreihen wies 2016 eine hohe Damenfrequenz auf. Ebenso auffällig: zahlreiche künftige Unternehmensnachfolger sowie junge Führungskräfte. Sie wurden ganz gezielt eingeladen. Den geistigen Rahmen setzte Prof. Helmut Hoyer mit seinem Vortrag "Wie man sich nicht ins Aus verkauft – Verkauf geht heute anders."

Zuvor galt es den Jahresabschluss 2015 zu genehmigen. Auch der Plan 2016 wurde einstimmig angenommen. Er sieht – wie im Vorjahr – für eine Beitragsrückerstattung an die Mitglieder in Höhe von 100.000 Euro vor. Auch diese wurde einstimmig genehmigt. Zahlreiche Betriebsinhaber wurden für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt, für 50 Jahre das Autohaus Gutmann in Ehrenkirchen, Heka Auto Kallinich in Freiburg sowie die Shell-Station Frey & Hauser in Freiburg. Die Kfz-Botschafter, die Herren Arda und Emminger, die als junge Mechatroniker das Gewerbe durch Vorträge an verschiedenen Schulen vertraten, erhielten dafür eine Urkunde und ein Leistungszeugnis.

Es ist mittlerweile zehn Jahre her, dass die Kfz-Innung Freiburg vor dem Aus stand. Das gewandelte Bild geht auf eine beherzte Vorstandschaft zurück, die nach und nach neu zu besetzen war, sowie auf den neu bestellten Geschäftsführer Erhard Bender. Bender optimierte die Abläufe und Prozesse, vielfach über weniger, aber neue Mitarbeiter. Auch im Zusammenwirken mit dem Kfz-Landesverband Baden-Württemberg wurden neue Pflöcke eingeschlagen. Und so kann die Innung heute auf 850.000 Euro Vermögen und gesunde Strukturen setzen.

Im Rahmen der Hauptversammlung wurden Bender nun durch Obermeister Rolf Buselmeier und Pressesprecher Jürgen Henniger für zehn Jahre erfolgreiches Wirken mit besonderem Dank und Applaus bedacht. Das offizielle Finale der Sitzung schloss mit der dritten Strophe des "Badener-Liedes". Wenigstens in einer Kfz-Innung Deutschlands wird noch beherzt gesungen. Klar, im "grünen Freiburg"! Und das kurz nach der Landtagswahl in Baden-Württemberg. (hb)

Kfz-Innung-Ehrung-kl

Geschäftsführer Erhard Bender (m.) nahm mit Rührung die Ehrung für sein zehnjähriges Innungswirken als Geschäftsführer durch OM Rolf Buselmeier (l.) und Pressesprecher Jürgen Henninger entgegen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.