-- Anzeige --

Ausgabe 13/2012: Nicht kostendeckend


Datum:
02.07.2012

-- Anzeige --

Nicht kostendeckend

AUTOHAUS pulsschlag – Werkstattersatzwagen sind beim Servicekunden erste Wahl beim Mobilitätserhalt. Die Konzepte der Händler dafür differieren deutlich.

von ralph m. meunzel

Servicekunden der Vertragswerkstatt sind es gewohnt, bei Bedarf eine Mobilitätslösung zur Verfügung gestellt zu bekommen. Der Werkstattersatzwagen wird laut aktuellem AUTOHAUS pulsSchlag von 93 Prozent der befragten Händler als Ersatzmobilität angeboten. Der Hol- und Bring-Service spielt inzwischen mit 89 Prozent ebenfalls eine wichtige Rolle. Das Fahrrad erzielt immerhin 31 Prozent (Grafik 1). Die Nutzung dürfte allerdings stark von Jahreszeit und Wetter abhängen. 54 Prozent der Kunden greifen dabei auf ein Auto zurück, 23 Prozent nutzen die Abholung, und nur zwei von Hundert schwingen sich tatsächlich auf den Drahtesel (Grafik 2).

Der Großteil der Händler organisiert die Ersatzwagen in Eigenregie…

Dieser Inhalt gehört zu
Als AUTOHAUS-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

AUTOHAUS next ist DAS Profiportal für den Autohandel!
Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.