-- Anzeige --

Gebrauchtwagen-Bewertung: Sitzt, passt, wackelt und bringt Ertrag

© Foto: Gina Sanders - Fotolia

Eine akribische GW-Bewertung aus Sicht der Verwendungsentscheidung stellt in drei Schritten vor der Hereinnahme sicher, dass der Gebrauchte ins eigene Sortiment passt und ertragreich verkauft werden kann.


Datum:
06.06.2016

-- Anzeige --

Die Gebrauchtwagenbewertung kann man nicht isoliert betrachten. Einen passenden Verkaufswert findet man zwar relativ leicht, GW-Börsen und Kalkulationshilfen wie z. B. Eurotax oder DAT geben da schnell Auskunft. Man muss aber den komplexen Zusammenhang zwischen Sortimentsstrategie, Verwendungsentscheidung, Bewertungsstandards und Kalkulation sehen, erst dann wird "ein Schuh" daraus.

Zu Beginn ist ein Gebrauchter vor der Hereinahme dahingehend zu bewerten, ob er in die vom Autohaus klar erstellte Sortimentsstrategie passt. Diese muss genau definiert werden und nur Fahrzeuge, die in einer Vorabprüfung zu dieser Vorgabe passen, können in einen Bewertungsprozess genommen werden. So vermeidet man Risiken, die letztlich aus Sicht der Standkosten nicht kalkulierbar sind und regelmäßig zu großen Verlusten führen.

Ein Praxisbeispiel für ein GW-Sortiments-Management, das gezielte Einkaufskriterien…

Dieser Inhalt gehört zu
Als AUTOHAUS-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

AUTOHAUS next ist DAS Profiportal für den Autohandel!
Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.