-- Anzeige --

Automesse: "Grüne" Trends in L.A.

In der Stadt der Engel wird BMW dem Messepublikum den i8 Spyder mit Plug-in-Hybridtechnologie zeigen.
© Foto: BMW

Zu Jahresbeginn hat Kalifornien die schärfsten US-Vorschriften zur Reduzierung von Autoabgasen beschlossen. Auf der Los Angeles Auto Show 2012 zeigt die Branche die passenden Antworten.


Datum:
21.11.2012
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mehr Elektroautos, mehr Fahrzeuge mit Wasserstoffantrieb, mehr Hybridmodelle – zu Jahresbeginn hat Kalifornien die schärfsten Vorschriften zur Reduzierung von Autoabgasen in den USA beschlossen. Da ist es nicht verwunderlich, dass sich die Branche gerade auf der kommenden Automesse im smogverseuchten Los Angeles (30. November bis 9. Dezember 2012) als "grüne" Industrie profilieren will. AUTOHAUS Online gibt einen ersten Überblick:

Nach Angaben der Veranstalter werden auf der Los Angeles Auto Show in diesem Jahr so viele umweltfreundliche Fahrzeuge zu sehen wie noch nie. So werden allein zwei Dutzend Elektroautos oder Plug-in-Hybride ausgestellt. Hinzu kommen mindestens ein Dutzend sauberer Dieselwagen sowie rund 20 effiziente Benziner mit Vierzylindermotoren.

Innovationen bei alternativen Antrieben und Spritspar-Technologien würden die Aufmerksamkeit der US-Käufer immer mehr in den Bann ziehen, betonten die Organisatoren der Branchenschau. Sie stützen sich darauf, dass die Nachfrage nach solchen Wagen in den Vereinigten Staaten um 63,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zulegte. Dagegen stieg der Gesamtmarkt um knapp 15 Prozent.

In der Stadt der Engel wird BMW dem Messepublikum den i8 Spyder mit Plug-in-Hybridtechnologie zeigen, Fiat hat den 500e im Gepäck. Ford präsentiert den C-Max Energi Plug-in Hybrid, den Fusion Energi und den Focus Electric. Honda führt zum Jahresabschluss den neuen Accord Plug-in-Hybrid vor, der sich damit in vergleichbare Angebote von Audi, BMW, Chevrolet, Coda, Fisker, Mitsubishi, Nissan, Toyota und Smart einreiht.

Deutsche Diesel-Domäne

Auch der Dieselmarkt hat in den USA überproportional zugenommen. Er kletterte gegenüber Vorjahr um 27,5 Prozent. Hier spielen traditionell die Europäer ihre Stärken aus, allen voran die deutschen Hersteller. Volkswagen wird in Los Angeles unter anderem den Beetle als TDI-getriebenes Cabriolet zeigen. Mercedes-Benz setzt in den USA auf ein vergrößertes Angebot an sauberen BlueTec-Modellen und rollt den GLK 250 BlueTec ins Rampenlicht. Das Modell soll dann im Frühjahr 2013 auch in den US-Verkaufsräumen stehen. Zudem verbreitert Mercedes das Angebot an Fahrzeugen mit Sprit-sparender Start-Stopp-Technik.

Selbst Vierzylinder-Modelle sind im Land der "Big Blocks" auf dem Vormarsch. Zu den Neuheiten der Auto Show zählt etwa der Dodge Dart Aero mit 1,4 Liter großem Vierzylindermotor und Sechsgang-Handschaltung. Auch der neue Ford Fiesta gibt sein Debüt in Los Angeles; die viel gelobten EcoBoost-Motoren werden gleich in mehreren Modellen zu sehen sein. Doch auch die Spaßfraktion kommt an der Westküste nicht zu kurz – wenn auch eine Nummer kleiner. Ihren Auftritt haben unter anderem der Fiat 500 Abarth und das SUV-Coupé Mini Paceman. (mid/ld/rp)


LA Auto Show 2012 - Vorschau

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.