-- Anzeige --

Daimler-Chef: Ohne E-Autos sind Grenzwerte nicht zu schaffen

Daimler-Chef: Ohne E-Autos sind Grenzwerte nicht zu schaffen
Daimler-Chef Dieter Zetsche präsentierte auf dem diesjährigen Pariser Autosalon den elektrisch betriebenen Mercedes-Benz Vision EQ Silver Arrow.
© Foto: picture alliance/Uli Deck/dpa

Daimler-Chef Dieter Zetsche ist weiter zuversichtlich, die strengeren Grenzwerte für den Kohlendioxid-Ausstoß bei Autos 2021 einhalten zu können. Ohne alternative Antriebe gelinge dies aber nicht.


Datum:
02.10.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Über die gesamte Flotte hinweg dürfen Neuwagen eines Herstellers spätestens 2021 im Durchschnitt nur noch 95 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer ausstoßen. Daimler-Chef Dieter Zetsche glaubt daran, diese Vorgaben erfüllen zu können. Es sei aber klar, dass das ohne nennenswerten Anteil von rein elektrischen oder Hybrid-Fahrzeugen nicht gelingen werde, sagte er am Dienstag beim Automobilsalon in Paris.

Reine Elektrofahrzeuge seien zwar immer noch eine Nische. "Auf der anderen Seite muss man nur über die Messe gehen, um zu sehen, dass das Angebot jetzt zunehmend in die Verkaufshäuser kommt", sagte er. Daimler selbst ist mit dem ersten Elektro-Mercedes EQC vertreten.

Hinsichtlich der verschärften Grenzwerte erklärte der Daimler-Chef: "Unsere Planung zielt natürlich darauf ab, dass wir diese Werte erreichen.“ Letztlich entscheide aber der Kunde, ob er die Fahrzeuge kaufe und damit die Pläne bestätige.

"Es liegt primär an der Attraktivität unserer Fahrzeuge, aber nicht nur", sagte Zetsche. "Es ist auch die Frage, wie Infrastruktur aufgebaut wird und wie sich insgesamt die Stimmung im Markt entwickelt. Aber da haben wir sicherlich in den letzten Jahren und auch Monaten positives Momentum gesehen, das sich aufbaut." (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.