-- Anzeige --

Elektroauto-Prämie: Zahl der Anträge wieder rückläufig

Nach einem Allzeithoch im Januar 2019 ist die Zahl der Umweltbonus-Anträge wieder rückläufig.
© Foto: picture alliance/Foto Huebner

Anfang 2019 gab es beim Umweltbonus eine neue Rekordmarke. Mittlerweile geht die Zahl der Anträge aber wieder zurück.

-- Anzeige --

Das nahende Ende der Umweltbonus-Förderung für E-Fahrzeuge löst bei deutschen Autokunden keine Torschlusspanik aus: Mit 5.275 gestellten Anträgen ist der April deutlich unter das Niveau der ersten drei Monate des laufenden Jahres gefallen. Im Januar verzeichnete das zuständige Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mit 6.139 Förderungsanträgen für reine E-Autos und Plug-in-Hybride zunächst noch ein Allzeithoch, im März sank die Zahl auf 5.636 Anträge.

Insgesamt wurden damit seit Juli 2016, dem Beginn der Maßnahme, 113.993 Förderanträge von Elektroauto-Käufern gestellt, rund 75.000 der Anträge davon für batterieelektrische Fahrzeuge. Knapp 39.000 fallen auf Plug-in-Hybride sowie 60 auf Brennstoffzellen-Fahrzeuge.

Die im Sommer 2016 eingeführte Förderung läuft planmäßig im Juni 2019 aus. Die insgesamt zur Verfügung gestellten 1,2 Milliarden Euro werden dann wohl nicht ausgeschöpft sein. Das Geld hätte für die Förderung von 300.000 bis 400.000 Fahrzeugen ausgereicht. Ob das Programm vor diesem Hintergrund verlängert wird, ist noch nicht entschieden. Vertreter von Politik und Autoherstellern haben sich aber bereits dafür ausgesprochen. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.