Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 18.03.2019

Firmenjubiläum

Wellergruppe in Partylaune

Firmenjubiläum
Wellergruppe in Partylaune
Ein Hingucker der Jubiläumsfeier: Der erste verkaufte Toyota von Autoweller aus dem Jahr 1979.
© Foto: Wellergruppe

Einer der größten Autohändler Deutschlands hat am vergangenen Samstag ein rauschendes Fest zu seinem 40-jährigen Bestehen gefeiert. Impressionen aus Berlin.

Branchen-VIPs, eine kulinarische Weltreise und Autoscooter – die Wellergruppe hat am vergangenen Samstag in Berlin ihr 40-jähriges Jubiläum groß gefeiert. Über 500 Gäste waren nach Angaben der Autohausgruppe der Einladung zu dem Gala-Abend in der Firmenzentrale gefolgt, darunter zahlreiche Mitarbeiter und Kunden der ersten Stunde, Hersteller- und Bankenvertreter aller fünf Automarken sowie Händlerkollegen.

"Ich freue mich sehr, dieses besondere Jubiläum mit so vielen Wegbegleitern und Geschäftspartnern, die über die Zeit zu Freunden geworden sind, zu feiern. Eine ereignisreiche Nacht, die für mich unvergessen bleibt", erklärte Burkhard Weller. In seiner Ansprache bedankte sich der Firmengründer bei der Belegschaft und im Besonderen bei allen Machern der beiden Geschäftssparten Autoweller (Toyota/Lexus) und B&K (BMW/Mini). Durch deren Einsatz und Loyalität zum Unternehmen sei ein "schnelles und gesundes Wachstum" des Autohändlers ermöglicht worden

Die Gastredner Alain Uyttenhoven, Präsident von Toyota Deutschland, und Christian Ach, Leiter Vertrieb BMW Deutschland, freuten sich darüber, einen wichtigen Teil zu der Geschichte des Unternehmens beigetragen zu haben. Man wolle die Zukunft gemeinsam in vertrauensvoller und partnerschaftlicher Weise gestalten, hieß es.

Bildergalerie
40 Jahre Wellergruppe

Startschuss in Osnabrück

Weller hatte das Unternehmen 1979 in Osnabrück als Toyota-Vertragshändler gegründet. In den Folgejahren formte er die Autohausgruppe mit den Marken Lexus (ab 1990), BMW (ab 1996) sowie VW/Audi zu einer deutschen Branchengröße. Eine unternehmerische Zäsur brachte Ende 2017 die Insolvenz der VW/Audi-Brand "Max Moritz" (wir berichteten).

Bekannt ist die Wellergruppe auch für ihr soziales Engagement: Seit 2011 werden benachteiligte Jugendliche mit dem Ausbildungsprojekt "Wellerchance" unterstützt. Aktuell betreibt das Unternehmen bundesweit 31 Autohäuser. Dort sind knapp 2.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Zum Jubiläum war der am Ufer der Spree gelegene Firmensitz zu einer Eventlocation der Extraklasse verwandelt worden. Für Party-Stimmung sorgten mehrere Bands und Solisten. Die Gäste wurden mit Köstlichkeiten aus den Heimatländern und Regionen der fünf Automarken verwöhnt. Das kulinarische Angebot reichte von japanischem Sushi über spanische Paella bis hin zu bayerischemReiberdatschi. Weitere Highlights waren ein Autoscooter und eine Laser-Show, die die Geschichte der Wellergruppe visuell darstellte. (rp)


Sie wollen mehr über die stärksten Branchenplayer wissen? Hier geht's zu den Top 100 Händlergruppen in Deutschland.

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Toyota
Mehr zu Toyota
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten