-- Anzeige --

Großbritannien: Händler verkauft Neuwagen über Twitter

Der britische Seat-Händler Grants hat sich in eine Diskussion auf Twitter eingeklinkt und daraufhin einen Neuwagen verkauft.
© Foto: Screenshot Grants-seat.co.uk

Eine Kundin, die einen Seat kaufen wollte, hatte sich über Twitter darüber beschwert, nirgendwo eine passende Finanzierung zu finden. Ein Seat-Händler hatte sich in die Diskussion eingeschaltet und der Kundin ein Auto verkauft.


Datum:
29.03.2012
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Twitter kann beim Autoverkauf helfen. Ein Seat-Händler in Großbritannien hat sich nach Informationen des Car Dealer Magazins in eine Twitter-Diskussion eingeschaltet und daraufhin einen Neuwagen verkauft.

Der Sachverhalt war wie folgt: Eine Neuwageninteressentin wollte einen Seat Leon SE Copa kaufen, hatte aber kein passendes Finanzierungsangebot bekommen. Über Twitter hatte sie die Enttäuschung ihren Bekannten mitgeteilt.

Der Geschäftsführer von Grants Seat in Essex hat im Internet für das Stichwort „Seat“ eine Alarmfunktion aktiviert, d.h. immer wenn jemand über Twitter eine Nachricht verschickt, die das Wort „Seat“ enthält, bekommt er eine Info. Diese Alarmfunktion heißt Twilert – eine Wortbildung aus „Twitter“ und „Alert“ (http://www.twilert.com) und ist kostenlos.

Er hat mit der Interessentin Kontakt aufgenommen und ihr ein Fahrzeug verkauft. Die Kundin war nach Medieninformationen hochzufrieden, dass der Händler die Initiative ergriffen und ihr ein Finanzierungsangebot unterbreitet hatte, sonst hätte sie sich nicht für den Seat entschieden. (en)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.