Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 10.01.2018

Personalien

Neue Manager für Maserati Deutschland

Personalien
Neue Manager für Maserati Deutschland
Mario von Glahn (l.) und Michael Schüler
© Foto: Maserati Deutschland

Mario von Glahn verstärkt seit Jahresbeginn das Vertriebsteam des Importeurs. Michael Schüler leitet ab sofort die Finanzen.

Maserati Deutschland verstärkt zu Jahresbeginn 2018 die Personalstruktur. Laut einer Mitteilung gehört ab sofort Mario von Glahn zur Vertriebsmannschaft. Der 42-Jährige war zuletzt als Vertriebsmanager für Mercedes-Benz in den Arabischen Emiraten und Katar tätig. Ebenfalls neu ist Michael Schüler (30), dem die Leitung der Finanzen obliegt. In dieser Position verantwortet er nicht nur den deutschen Markt, sondern auch die Regionen Österreich und Schweiz.

"Wachstum kann nur mit der richtigen organisatorischen Struktur dauerhaft erfolgreich sein", sagte Achim Saurer, Maserati Regional Manager Deutschland. Von Glahn und Schüler würden zwei Schlüsselstellen im Unternehmen besetzen.

Der italienische Autobauer hatte im vergangenen Jahr über 1.800 Neuzulassungen auf dem deutschen Markt erreicht – ein Zuwachs von elf Prozent. Erfolgreichstes Modell war das SUV Levante mit 1.031 Einheiten (plus 94 Prozent). (rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Maserati
Mehr zu Maserati
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten