-- Anzeige --

Schmutzige Luft in Städten: Alte Autos werden nicht verbannt

"Kompletter Unsinn": Die EU-Kommission will kein Fahrverbot für alte Autos in Innenstädten.
© Foto: Torsten Silz/ ddp

EU-Umweltkommissar Janez Potocnik hat am Donnerstag deutsche Medienberichte zurückgewiesen, nach denen Brüssel ein Fahrverbot für Wagen, die älter als zehn Jahre sind, in Innenstädten plant.


Datum:
14.03.2013
1 Kommentare

-- Anzeige --

Die EU-Kommission hat deutsche Medienberichte zurückgewiesen, nach denen sie ein Fahrverbot für Autos, die älter als zehn Jahre sind, in Innenstädten plane. "Um es deutlich zu sagen: Die Gerüchte in der Presse (…) sind kompletter Unsinn", sagte Umweltkommissar Janez Potocnik am Donnerstag in Brüssel. Es liege allein in der Hand der EU-Mitgliedstaaten, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um das Problem der Stickstoffdioxid-Emissionen in ihren Städten und Gemeinden anzugehen.

"Auto Bild" hatte berichtet, dass Potocink ein Einfahrtverbot für Fahrzeuge bis Baujahr 2004 in hiesige Innenstädte erwäge. Das entspräche rund der Hälfte des deutschen Pkw-Bestandes. Dessen Durchschnittsalter liegt aktuell bei 8,5 Jahren. Hintergrund der Überlegungen sollen die zu zahlreichen Grenzwert-Überschreitungen an den Schadstoff-Messstationen in deutschen Innenstädten sein (wir berichteten).

Ende Februar hatte die EU-Kommission 33 deutsche Städte ermahnt, ihre Stickstoffoxid-Belastung rasch zu reduzieren – notfalls auch mit drastischen Mitteln. Eine Fristverlängerung für die Einhaltung der Grenzwerte lehnt Brüssel ab. (rp/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


poldi66

15.03.2013 - 09:46 Uhr

Die sch.... EU soll sich um wichtigere Dinge kümmern.Wie wärs, sich mal um die verpesteten Nahrungsmittel (Fleisch, Obst, Gemüse, etc.) zu interessieren und den Produzenten auf die Finger zu klopfen. Das betrifft nämlich 100% der Bevölkerung und nicht nur wenige...Wer in eine Großstadt zieht, ist doch selber schuld und weiß auch, daß die Luft da schlecht ist.Wie lange müssen wir den Müll der EU-Beamten noch ertragen?


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.