-- Anzeige --

Erweiterte Partnerschaft: Hüsges und SIXT digitalisieren die Leasing-Prozesse

Josef Finauer und Arndt Hüsges haben jetzt auch sämtliche Prozesse im Leasinggeschäft von SIXT digital im Griff.

B6:
Auch die Schaden-Protokollierung geschieht voll digital.
Foto: Hüsges-Gruppe
© Foto: Hüsges-Gruppe

Die Hüsges-Gruppe mit Sitz in Willich bei Düsseldorf geht mit der SIXT Leasing SE den nächsten entscheidenden Schritt: Sämtliche Prozesse von der Anlieferung der Neufahrzeuge über die Auslieferung an die Leasingkunden bis hin zur Rückgabe werden jetzt komplett digital abgewickelt.


Datum:
05.04.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Mai 2017 starteten SIXT und Hüsges im Bereich der operativen Kfz-Sachverständigendienstleistungen – wie z.B. bei der Erstellung von Kfz-Haftpflicht- und Kaskoschadengutachten, Reparaturkostenkalkulationen und weiteren operativen Dienstleistungen – ihre Zusammenarbeit, die bis heute beständig ausgeweitet wurde.

Komplette Logistik via App

Seit neuestem setzt die SIXT Leasing SE nun auch auf die digitale Kompetenz der Hüsges-Gruppe. Beginnend an ihren eigenen Autohaus24-Standorten Frankfurt-Egelsbach, Berlin-Adlershof und München-Eching will die SIXT Leasing SE ihre Logistikprozesse – von der Übernahme bei Anlieferung durch die Spedition, über die Auslieferung an den Firmen- oder Privatkunden, bis hin zur Rücknahme nach Leasingende – zukünftig über die in Zusammenarbeit mit der Hüsges Gruppe entstandene Android-App abwickeln.

"Unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Schadenbegutachtung, Zustandsbeschreibung und -dokumentation hat dazu beigetragen, die Prozesse der SIXT Leasing SE mithilfe der entwickelten App schneller, transparenter und kosteneffizienter zu gestalten", konstatiert in diesem Zusammenhang Arndt Hüsges, geschäftsführender Gesellschafter der Hüsges-Gruppe. Gleichzeitig sorge die digitale Abwicklung, bei der auch der Fahrzeugzustand digital erfasst und mit Bildern belegt wird, für Vertrauen auf Seite des Kunden.

Unterstützung auch aller Folgeprozesse

Da sich die Hüsges Gruppe als Gesamtdienstleister verstehe, "wurde die App so entwickelt, dass diese neben der Vereinfachung der Prozesse im direkten Zusammenhang mit der Leasingübergabe und -rücknahme auch anschließende Prozesse unterstützt", erläutert Hüsges weiter. Die automatische Einspielung aller Daten in die Back-End-Systeme der SIXT Leasing SE sorge auch hier für Transparenz und Effizienz, da händische Arbeiten auf diesem Wege entfallen.

Das Portfolio der Hüsges Gruppe biete dazu eine Vielzahl an weiteren intuitiven und lösungsorientierten Softwarelösungen. In der aktuellen Zeit könnte mitunter die Software Real Time Expert eine tragende Rolle dabei spielen. Real Time Expert ermögliche eine kontaktlose Besichtigung und Bearbeitung aller Kfz-Sachverständigendienstleistungen, von Schadengutachten über Bewertungen bis hin zu Zustandsberichten. "Immer mit dem Ziel, ein Dienstleistungserlebnis zu schaffen und größtmögliche Kundenzufriedenheit sicherzustellen", so Arndt Hüsges.

Josef Finauer, Geschäftsführer der SIXT Leasing SE und der Autohaus24 GmbH, zeigt sich in seinem Statement gegenüber AUTOHAUS-Schadenmanager denn auch sehr zufrieden mit dem neu hinzugewonnenen Know-how: "Die Hüsges Gruppe, einer unserer langjährigen Partner, hat uns mit ihrer Softwareentwicklung professionell und reibungslos bei der Umsetzung unserer Digitalisierungsstrategie unterstützt."

Arndt Hüsgesseinerseits sagte abschließend: "Wir freuen uns sehr darüber, dass wir die SIXT Leasing SE nicht nur als operativen, sondern auch als digitalen Dienstleister überzeugen konnten und so gemeinsam die Prozesse der Zukunft gestalten können." (kaf)

Vorfahrt für Digitalisierung und Disruption

Die Hüsges-Gruppe mit Sitz in Willich bei Düsseldorf ist eine traditionelle, inhabergeführte Kfz- Sachverständigenorganisation, die sich seit über 10 Jahren mit einer eigenen IT Abteilung der Digitalisierung und der Disruption des eigenen Kerngeschäftes widmet. Mit ihrer über 60-jährigen Erfahrung im Kfz-Sachverständigenbereich arbeitet die Gruppe nach eigenem Bekunden beständig daran, "Abläufe zu optimieren, Prozesse zu digitalisieren und das eigene Kerngeschäft neu zu denken. Auf diese Weise ist eine Vielzahl an führenden Web- und App-basierten Softwarelösungen entstanden, die heute in nahezu allen Bereichen der Automobilwelt und auch darüber hinaus ihren Einsatz finden, u.a. bei Autohäusern, Leasinggesellschaften, Autovermietern, Versicherungen, Flottenbetreibern, oder Logistikdienstleistern".

Einfach via App durchlaufen die Fahrzeuge alle Abwicklungsebenen von der Fahrzeug-Anlieferung zur Übergabe an und Rücknahme von den Kunden.
© Foto: Hüsges-Gruppe
Auch die Schaden-Protokollierung geschieht voll digital.
© Foto: Hüsges-Gruppe
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.