-- Anzeige --

SSV und carSN kooperieren: Schadenmanagement für Caravan-Schäden

Ihre Unternehmen kooperieren: SSV-Geschäftsführer Gerald-Alexander Beese (l.) und Klaus Lindner, GF carSN
© Foto: SSV Schadenschutzverband GmbH, Intereurope AG

HDI-Kunden mit Wohnmobil profitieren nach Unfällen oder Elementarereignissen von einer professionellen Abwicklung und Reparatur im zertifizierten Werkstattnetz.


Datum:
30.09.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Beliebtheit des Caravan- und Campingmarktes hält weiterhin an: 2020 wurden europaweit über 153.000 Freizeitmobile zugelassen. Durch die zunehmende Anzahl an Wohnmobilen und Campern gewinnt auch die Regulierung versicherter Schäden inklusive professioneller Reparatur weiter an Bedeutung. Immerhin stellen die Spezialfahrzeuge im Vergleich zu Standard-Pkw deutlich höhere Anforderungen an die instand setzende Werkstatt.

Gemeinsame Kundenbetreuung

Die Schadenschutzverband GmbH (SSV) und die carSN Schadenmanagement GmbH haben deshalb ein sechsmonatiges Pilotprojekt ins Leben gerufen, in dessen Fokus Caravan-Kunden der HDI Versicherung stehen. Werden diese in ein Elementarschadenereignis oder einen Unfall verwickelt, wollen die Kooperationspartner gemeinsam eine unkomplizierte und professionelle Instandsetzung im SSV-Partnerwerkstattnetz gewährleisten. Gemeinsam steuern HDI, SSV und carSN den Versicherungsnehmer in einen zertifizierten Reparaturbetrieb mit Caravan-Know-how. Modernste Instandsetzungsverfahren und der Einsatz von Originalersatzteilen garantieren die notwendige Arbeitsqualität.

Komplett digital

Die Kooperationspartner sind aber auch in Sachen Prozessoptimierung auf höchstem Niveau unterwegs: Die gesamte Kommunikation zwischen Versicherung, Schadensteuerer und Werkstatt findet vollintegriert digital statt. So konnten die
Umsetzung des Pilotprojekts und die Integration aller am Prozess Beteiligten pragmatisch und flexibel über bestehende Schnittstellen realisiert werden. Für komplexe und besonders anspruchsvolle Konstellationen – etwa beschädigte Einbauten in Wohnmobilen – stehen persönliche Ansprechpartner zur Verfügung. Diese sollen dabei helfen, eine technisch und wirtschaftlich effiziente Lösung im Sinne des Kunden zu ermöglichen.

Gerald-Alexander Beese ist von der Zusammenarbeit mit dem neuen Partner überzeugt: "Wir freuen uns, dass wir mit dieser Kooperation unseren Caravan-Kunden einen am Markt einzigartigen und innovativen Service im Bereich der Unfallschaden-Instandsetzung von Wohnmobilen und Campern bieten können. Wir werden den Piloten kontinuierlich beobachten, um so Ansätze für zukünftige Produktlösungen zu eruieren.“ Sein carSN-Pendant, Geschäftsführer Klaus Lindner, sieht sein Unternehmen auf dem richtigen Weg: "Mit HDI konnten wir einen der führenden Versicherer im Segment Caravan & Camper für die Zusammenarbeit gewinnen. Das zeigt, dass wir mit unserer innovativen Geschäftsidee am Puls der Zeit agieren.“

Zudem kündigt er an, dass die neuen und effizienten Wege von carSN in der Servicierung und Instandsetzung – Stichwort: Reparatur vor Austausch – auch in andere europäische Länder ausgeweitet werden. Dem reisenden Fahrzeugnutzer als auch dem Versicherer sollen so grenzübergreifend einheitliche Standards angeboten werden. (kt)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.