250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Verbraucherverband: Autobranche muss mehr für Ladeinfrastruktur tun

Verbraucherverband
Autobranche muss mehr für Ladeinfrastruktur tun
The Mobility House Ladeinfrastruktur
Die Zahl der öffentlichen Ladepunkte ist im vergangenen Jahr um mehr als 50 Prozent gestiegen.
© Foto: The Mobility House
Zum Themenspecial Elektromobilität

Für den Bundesverband der Verbraucherzentralen ist der Ausbau des Ladenetzes im öffentlichen und privaten Bereich wirksame Klimapolitik.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat die Autoindustrie vor einem Spitzentreffen mit der Politik aufgefordert, mehr in die Ladeinfrastruktur für Elektroautos zu investieren. Vorstand Klaus Müller sagte am Freitag, der Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos sei für eine wirksame Klimapolitik unentbehrlich.

Am Montagabend wollen sich Vertreter der Bundesregierung und von Autoherstellern im Kanzleramt treffen. Hauptthema soll die E-Mobilität sein. Mit einem "Masterplan Ladeinfrastruktur" soll der Aufbau eines Netzes mit Ladepunkten beschleunigt und besser koordiniert werden. Eine flächendeckende Infrastruktur im öffentlichen und privaten Bereich gilt als zentrale Voraussetzung dafür, dass E-Autos den Durchbruch auf dem Massenmarkt schaffen.

Müller sagte, der Verband begrüße es, dass die Bundesregierung mit ihren Fördermitteln geholfen habe, die Zahl der öffentlichen Ladepunkte im vergangenen Jahr um mehr als 50 Prozent zu steigern. Neben öffentlichen Ladepunkten müsse nun aber der Ausbau privater Ladepunkte vorangetrieben werden. "Aus Umfragen wissen wir, dass sich die Mehrheit der Verbraucher mehr für den Klimaschutz engagieren will. Der Ausbau der E-Mobilität mitsamt der Ladeinfrastruktur würde sie in die Lage versetzen, dies auch umzusetzen." (dpa)


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten