-- Anzeige --

Werkstattkonzept Motoo: Neustart als Genossenschaft

Gründungsmitglieder der neuen Genossenschaft Motoo eG
© Foto: Motoo eG

Nach der Zerschlagung der Hess Automotive wollen sich die Motoo-Partner nicht nur nach einer neuen Einkaufsquelle umsehen, sondern selbst tätig werden. Darum gründeten 13 Werkstätten und Autohäuser die neue Motoo eG.


Datum:
13.07.2022
Autor:
tm
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nach der Zerschlagung der Hess Automotive wollten die ehemaligen Motoo-Partner einen besonderen Neustart hinlegen. Zu diesem Zweck wurde im Juli die Genossenschaft Motoo eG ins Leben gerufen, die sich aus 13 Werkstätten und Autohäusern zusammensetzt. Die Werkstattinhaber haben die europäischen Markenrechte an der Marke Motoo und dem Logo erworben, womit die CI der Gründerwerkstätten und aller weiteren Motoo-Partner, die sich anschließen wollen, nicht verändert werden muss, berichtet die Genossenschaft.

Als Vorstand der Motoo eG wurden Andreas Konrath, Frank Zeimet und Jan Knoll gewählt. Den Aufsichtsrat bilden Oliver Galle (Vorsitzender), Volker Still (stellv. Vorsitzender), Tobias Etti, Martin Dülfer, Sebastian Finder, Christoph Klein, Dirk Schaul, Sebastian Weschbach und Robert Pal.

Bereits wenige Tage nach der Gründung lagen laut Mitteilung rund 60 Zusagen interessierter Werkstätten vor, viele davon seien langjährige Motoo-Partner. Für den Vorstand Konrath zeige das Interesse, dass Motoo mehr als ein klassisches Werkstattkonzept war und als Genossenschaft auch bleiben werde.

"Selbst handeln um nicht gehandelt zu werden"

Ziel des Konzeptes sei eine Bündelung der Einkaufsvolumina aller Genossenschaftsmitglieder, vom dem alle Beteiligten direkt profitieren sollen. "Es geht uns darum, selbst zu handeln und nicht gehandelt zu werden", macht Vorstand Zeimet deutlich.

Ferner sei die Sicherstellung der Versorgung mit technischen Daten und Herstellerinformationen sowie der gegenseitige Techniksupport wichtig. Hinzu kämen die Erarbeitung neuer Geschäftsfelder, wie z. B als Servicenetzwerk für neue Autohersteller oder Carsharing- und Auto-Abonnement-Lösungen.

Der geschäftsführende Vorstand Knoll stellt das Miteinander der Mitglieder in den Fokus. "Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele", zitiert er den Gründervater des Genossenschaftswesens, Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Die Mitgliedschaft in der Motoo eG stehe laut Knoll deshalb allen Werkstätten und Autohäusern offen. Zahlreiche Anfragen und Angebote aus dem Automotive-Markt zeige, dass die Motoo eG deutlich wahrgenommen wird, hieß es.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.