250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Zeitung: Wiedeking will Pizzabäcker werden

Zeitung
Wiedeking will Pizzabäcker werden
Seit seinem Ausscheiden bei Porsche investiert Wendelin Wiedeking käftig.
© Foto: Sascha Schürmann/ddp

Nach einem Zeitungsbericht möchte der ehemalige Porsche-Chef gerne Lizenznehmer der Restaurantkette "L'Osteria" in der Schweiz werden. Der Top-Manager und der Inhaber sind gute Freunde.

Pizza statt Sportwagen: Der frühere Porsche-Chef Wendelin Wiedeking erwägt nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung den Einstieg bei einer Münchner Pizza-Kette. Der Besitzer des Restaurants "L'Osteria sagte der Zeitung zwar, das Unternehmen brauche keinen Investor. Wiedeking würde aber gerne Lizenznehmer in der Schweiz werden. "Darüber reden wir, das können wir uns vorstellen", sagte der Inhaber.

Ein Sprecher Wiedekings zitierte am Mittwoch den früheren Top-Manager mit den Worten: "Ich kenne die Inhaber sehr gut, sie machen ihr Geschäft professionell und sind dabei auch sehr sympathisch." Zu irgendwelchen Plänen äußere er sich nicht. L'Osteria ist vor allem durch seine XXL-Pizzen bekannt und hat mehrere Filialen in Süddeutschland.

Wiedeking hat seit seinem Ausscheiden bei Porsche bereits in mehrere Firmen investiert – nach Angaben seines Sprechers u.a. in eine Bauträgerfirma, einen Schuhhersteller sowie mehrere Online-Reisebüros.

Geldsorgen hat Wiedeking nicht: Zu seinen Porsche-Zeiten galt er als der am besten verdienende Manager Deutschlands. Allerdings hatte er sich bei der geplanten Übernahme von Volkswagen massiv verhoben, einen gewaltigen Schuldenberg angehäuft und musste im Sommer 2009 seinen Hut nehmen. Wiedeking bekam eine Abfindung von 50 Millionen Euro. Den Großteil des Geldes gab er nach Angaben des Sprechers für soziale Zwecke aus. (dpa)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten