250px 61px
Recht & Steuern
Recht & Steuern

AUTOHAUS SteuerLuchs: Vorsicht vor Betrügern

AUTOHAUS SteuerLuchs
Vorsicht vor Betrügern
Die AUTOHAUS-Steuerexperten Barbara Muggenthaler und Maximilian Appelt von RAW-Partner.
© Foto: RAW-Partner

Die EU-Kommission warnt aktuell vor Betrugsversuchen mittels Phishing-Mails über angebli­che Corona-Hilfen aus Brüssel.

Erneut kursieren derzeit E-Mails mit einem falschen Antragsformular für Corona-Überbrückungshilfen für kleine und mittelständische Unternehmen und einen "Corona-Weihnachtsbonus" für Solo-Selbständige, die angeblich vom Europäischen Rat und vom Bund gemeinsam angeboten werden.

Hierzu führt die EU-Kommission unter anderem weiter aus:

"Die betrügerischen Emails mit dem Absender deutschland@ec.europa.eu stammen nicht von der Europäischen Kommission. Es wurden keine E-Mail-Konten der Europäischen Kommission gehackt. Es handelt sich um einen Phishing-Versuch unter Vortäuschung der Identität der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland. Die Polizei ist infor­miert.

Die neuerliche Betrugsmail wird unter missbräuchlicher Verwendung des Namens des Spre­chers der Europäischen Kommission in Deutschland, Reinhard Hönighaus, versendet. Die in den Kontaktdaten der Betrugsmail angegebene Faxnummer führt nach Bischofs­werda/Sachsen.

Bereits im Juli und Oktober wurden ähnliche Emails von der betrügerischen Domain eu-coronahilfe.de verschickt. Dies wurde ebenfalls umgehend bei der Polizei zur Anzeige ge­bracht. Die Domain ist inzwischen gesperrt."

Hinweis:

Reagieren Sie keinesfalls auf solche Phishing-E-Mails und öffnen Sie nicht die Anhänge. Die Überbrückungshilfe oder die außerordentliche Wirtschaftshilfe wird in Deutschland von Bund und Ländern gewährt, nicht von der EU.


Brauchen Sie einen Steuer-Tipp? Bei Fragen oder An­regungen stehen Barbara Muggenthaler (muggenthaler@raw-partner.de) und Maximilian Appelt (appelt@raw-partner.de) bereit.


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2021 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2021 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten