Automarken

Ferrari

Modell auswählen
- Anzeige -
Kurzvorstellung

Die italienische Sportwagenmarke Ferrari ist legendär. Das Unternehmen in Maranello wurde 1947 vom ehemaligen Rennfahrer Enzo Ferrari gegründet und gehört heute mit 90 Prozent zum Fiat-Konzern. Die Ursprünge gehen zurück auf das Rennteam Scuderia Ferrari, das von 1929 bis 1938 unter der Leitung von Enzo Ferrari unter anderem als Werksteam von Alfa Romeo Erfolge feierte. Der erste „echte“ Ferrari war der 1947 gebaute Ferrari 125 C Sport mit einem 1,5-Liter-V12-Motor. Aus der Rennwagen-Produktion entstanden schließlich Straßenwagen. 1969 stieg Fiat mit 50 Prozent in das Unternehmen ein. (Quellen: Hersteller, Wikipedia)

Modelle

Neuzulassungen

Dezember 2019
Zeit Zulassungen Abweichung Marktanteil
Dezember 2019 27
+ 35,00 %
zum Vorjahr
0,0 %
Dezember 2018 20 0,0 %
Jan-Dez 2019 987
+ 0,92 %
zum Vorjahr
0,0 %
Jan-Dez 2018 978 0,0 %
Zulassungen
27
Abweichung
+ 35,00 %
zum Vorjahr
Dez 2019
Marktanteil
0,0 %
Zulassungen
20

Dez 2018
Marktanteil
0,0 %
Zulassungen
987
Abweichung
+ 0,92 %
zum Vorjahr
Jan-Dez 2019
Marktanteil
0,0 %
Zulassungen
978

Jan-Dez 2018
Marktanteil
0,0 %

Nachrichten & Heftartikel

Mediathek

Testberichte

Modellplaner Ferrari 2020

Modellplaner
Ferrari 2020
Powered by

Die wichtigsten Autoneuheiten gibt es im AUTOHAUS Modellplaner powered by Autoflotte übersichtlich und detailliert zusammengefasst.

Minis & Kleinwagen Obere Mittel-/ & Luxusklasse Kompakt-van/ & Van
Kompaktklasse Kombi Transporter
Mittelklasse Sportwagen Cabriolet
SUV/Geländewagen
Ferrari
Zum Modellplaner

Es liegen keine Daten vor.

Ferrari

Es liegen keine Daten vor.

Zum Modellplaner

Rückrufe

Rückrufe
Marke
Modelle
Produktionszeitraum
Veröffentlicht