zur Übersicht Bilder & Videos
21.03.2018 | 1.283 Aufrufe
Mitfahrt Mercedes GLC F-Fell
1 von 8
Der Mercedes GLC F-Cell tankt Wasserstoff.
© Foto: Daimler
2 von 8
Die Brennstoffzellen-Einheit selbst nimmt nicht mehr Raum ein, als ein Vierzylinder-Motor.
© Foto: Daimler
3 von 8
Einen freien Verkauf planen die Stuttgarter nicht.
© Foto: Daimler
4 von 8
Der F-Cell-Stack aus circa 400 Brennstoffzellen wird in Nabern bei Stuttgart entwickelt.
© Foto: Daimler
5 von 8
Ob gerade die Brennstoffzelle Wasserstoff in Energie umwandelt oder sich der E-Motor an der 13,8 kWh großen Lithium-Ionen-Batterie bedient, merkt man nicht-
© Foto: Daimler
6 von 8
Dass Mercedes mit der F-Cell-Technik nicht so recht in die Gänge kommt, verwundert.
© Foto: Daimler
7 von 8
Außer H2 kann auch direkt Strom getankt werden.
© Foto: Daimler
8 von 8
Zwar dauert das Auffüllen der Wasserstoffvorräte nur wenige Minuten, noch gibt es in Deutschland aber nur 45 Tankstellen.
© Foto: Daimler
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!