zur Übersicht Mediathek
09.09.2019 | 3.924 Aufrufe
TippVW ID.3
1 von 13

Drei Jahre nachdem Volkswagen sein Concept Car ID vorstellte, präsentieren die Wolfsburger nun die Serienversion ihres ersten eigenständigen Elektroautos.

© Foto: VW
2 von 13

Der ID.3 entstand auf der neu entwickelten MEB-Architektur.

© Foto: VW
3 von 13

Der ID.3 ist mit 4,26 Metern so groß wie der Golf, weist aber innen den Platz vom Passat auf.

© Foto: VW
4 von 13

2,77 Meter an Radstand spendierten die Konstrukteure dem ID.3.

© Foto: VW
5 von 13

Der ID.3 bildet den Auftakt zu einer ganzen ID-Familie.

© Foto: VW
6 von 13

In einem modernen Elektroauto wie dem ID.3 darf natürlich ein entsprechendes Cockpit nicht fehlen.

© Foto: VW
7 von 13

VW setzt hier auf ein klares, reduziertes Layout mir zwei Bildschirmen und nur noch sehr wenigen Schaltern.

© Foto: VW
8 von 13

Sprachbedienung und ein Navigationssystem gehören zur Serienausstattung.

© Foto: VW
9 von 13

Die auf 30.000 Stück limitierte "First Edition" ist bereits ausverkauft.

© Foto: VW
10 von 13

Fast schon in den Hintergrund rückt bei einem Elektroauto die Motorleistung. Im ID.3 beträgt sie 110 kW / 150 PS oder 150 kW / 204 PS.

© Foto: VW
11 von 13

Kein zweiter Volumenhersteller setzt so konsequent und in einem solchen Umfang auf Elektromobilität wie Volkswagen.

© Foto: VW
12 von 13

VW-Chef Herbert Diess präsentierte den neuen Hoffnungsträger während der Volkswagen Group Night auf dem Messegelände der IAA.

© Foto: picture alliance/Silas Stein/dpa
13 von 13
© Foto: picture alliance/Silas Stein/dpa
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!