Heftarchiv
Autoteile

Fast so gut wie neu

  • 13.07.2020, Ausgabe 13 / 2020, Seite 62
  • 13.07.2020, Ausgabe 13 / 2020, Seite 62
Fast so gut wie neu
Bildausschnitt des Originalartikels
© AUTOHAUS

Die Wiederaufbereitung von Autoteilen boomt. Bremssättel und Lichtmaschinen sind der Klassiker, aber es werden auch zunehmend elektronische Teile überholt, beispielsweise in Lenksäulen.

Auch in der Automobilbranche nimmt das Thema Nachhaltigkeit einen immer größeren Stellenwert ein. So hat das Online-Handelsportal Ebay Motors Ende letzten Jahres das "Autoteile Refurb Center" gestartet, eine Art Anlaufstelle für wiederaufbereitete Teile. Laut der Auktionsplattform ist der Markt generalüberholter Autoteile seit 2014 um über 90 Prozent gewachsen. Inzwischen machen wiederaufbereitete Autoteile einen Anteil von rund 20 Prozent bei Ebay aus; das Angebot umfasst inzwischen 250.000 Ersatzteile und Zubehör von 21 Automarken, darunter auch OE-Hersteller. Die Zahlen werden auch von einer Studie des VDI-Zentrums Ressourceneffizienz bestätigt: In Deutschland wird jährlich ein Umsatz von rund 8,7 Milliarden Euro in der Remanufacturing-Branche erzeugt. Den größten Anteil davon mit 44 Prozent erzielt die Luftfahrt, gefolgt von der Automobilbranche mit einem Umsatzanteil von 27 Prozent.

Dieser Inhalt gehört zu
AUTOHAUS next.

Als AUTOHAUS-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Die neue Erfolgsplattform
für Ihr tägliches Business.