Heftarchiv
AUTOHAUS pulsSchlag August

Vorsichtigere Kontaktaufnahme

  • 07.09.2020, Ausgabe 17 / 2020, Seite 52
  • 07.09.2020, Ausgabe 17 / 2020, Seite 52
Vorsichtigere Kontaktaufnahme
Bildausschnitt des Originalartikels
© AUTOHAUS
Zum Themenspecial Corona-Krise

Die Verkaufszahlen lassen die Zufriedenheit des Handels wieder deutlich steigen. Erkennbar ist: Das Kontaktverhalten der Kunden hat sich in den vergangenen Monaten verändert.

Wer hätte gedacht, dass das Autogeschäft nach dem Lockdown so schnell wieder anzieht. Das Jahr ist zwar noch nicht zu Ende und die Pandemie längst noch nicht überwunden, dennoch haben die Verkaufszahlen von Neu- und Gebrauchtwagen die Zufriedenheit des Handels wieder deutlich ansteigen lassen.

Händler-Stimmung wieder besser

So haben wir im aktuellen AUTOHAUS Handelsindex - dem Zufriedenheitsbarometer der Branche - mit einem Wert von 46,7 ein besseres Ergebnis erzielt als in den drei Schlussmonaten des vergangenen Jahres. Das Resultat ist eine V-Kurve, die nach einer Krise auf eine schnelle Erholung hinweist (siehe Seite 7). Man wird jetzt sehen, wie lange der Boom anhält. Das hängt entscheidend von der Entwicklung der gesamtwirtschaftlichen Situation ab.

Hervorragendes GW-Geschäft

Getragen wird das Wachstum vor allem durch ein hervorragendes Gebrauchtwagengeschäft, das sich besser als in…

Dieser Inhalt gehört zu
AUTOHAUS next.

Als AUTOHAUS-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Die neue Erfolgsplattform
für Ihr tägliches Business.