-- Anzeige --

Ford und BCA: Erfolgreiche Jubiläumsauktionen

Ford und BCA sind mit ihren Jubiläumsauktionen zufrieden.
© Foto: BCA

Mit einer Auktionsreihe feierten Ford und BCA ihre 20-jährige Zusammenarbeit in Deutschland. 1.228 Fahrzeuge kamen unter den Hammer, knapp 200 Makrenhändler nahmen an den Versteigerungen teil.


Datum:
28.04.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ford und BCA sind mit ihren Jubiläumsauktionen zufrieden. Wie der Vermarkter am Donnerstag mitteilte, kamen bei der Veranstaltungsreihe, die am 14. März in Neuss begann und in Berlin, Heidenheim, Zülpich, Hakenstedt und Groß Gerau Halt machte, 1.228 Fahrzeuge unter den Hammer. Die Verkaufsquoten lagen bei bis zu 99 Prozent. Knapp 200 Ford-Händler nahmen an den Versteigerungen teil, mehr als 500 Interessenten boten online mit. 52 Prozent der Fahrzeuge wurden über das Internet ersteigert.

Mit der Auktionsreihe feierten die beiden Partner ihre 20-jährige Zusammenarbeit in Deutschland. Die erste durch BCA organisierte Versteigerung fand am 19. März 1997 in Berlin (Hoppegarten) statt. Gemeinsam haben die Unternehmen seither eine mehrere Remarketing-Initiativen gestartet, wozu der Verkauf außer Haus, Preisgestaltungs- und Lagerkontrollsysteme, Vertriebsteams für Ford-Produkte und vertriebsvorbereitende Prozesse zählen.

"Ford in Deutschland war 1995 Vorreiter in der Branche, als wir ein zentrales Remarketing zur Vermarktung von qualitativ hochwertigen und geprüften Gebrauchtfahrzeugen eingeführt haben. In enger Zusammenarbeit mit der BCA haben wir in den Folgejahren die Idee einer großflächigen Umverteilung von Miet- und Dienstwagen bundesweit sehr erfolgreich umgesetzt", sagte Wolfgang Kopplin, Geschäftsführer Marketing und Verkauf bei Ford. "Die kontrollierte Vermarktung der Rückläufer hat zudem zu deutlich gestiegenen Restwerten in den vergangenen Jahren geführt, wovon wiederum die Ford Partner im Handel profitieren."

BCA ist ein Marktplatz für den gewerblichen Handel mit gebrauchten Fahrzeugen. Über die unterschiedlichen Verkaufskanäle, online und physisch, werden jährlich über eine Million Fahrzeuge vermarktet. "Wir werden auch zukünftig unseren Umsatz in Deutschland und den wichtigsten europäischen Ländern steigern, indem wir das Marktbewusstsein steigern und die bewährten Verfahren optimieren", betonte Avril Palmer-Baunack, Vorstandsvorsitzende von BCA. Dies wolle man durch die Einführung neuer Servicebereiche im kommenden Jahr unterstützen. (se)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.