-- Anzeige --

Unterweisung: Grundlagen Geldwäscheprävention

© Foto: Stockdonkey / Fotolia

Das Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (Geldwäschegesetz) schreibt die Einhaltung von Sicherungsmaßnahmen und Sorgfaltspflichten vor. Um dem Geldwäsche-Missbrauch vorzubeugen, sollten Sie sich sowie ihre Kollegen und Mitarbeiter sensibilisieren.


Datum:
10.07.2022
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Aus Sicht der EU und der Bundesregierung weist die Automobilhandelsbranche ein gesteigertes Potenzial für Geldwäsche auf. Im Kampf gegen kriminelle Machenschaften sind seit 2017 auch Autohäuser dazu verpflichtet, Gewinne aus schweren Straftaten (Geldwäschegesetz – GwG) zu identifizieren. Dieses Gesetz wurde mit der Novellierung 2020 nochmals verschärft. Vor diesem Hintergrund hat Rechtsanwalt und Steuerberater Maximilian Appelt die wichtigsten Fakten zusammengetragen, die Automobilhändler jetzt wissen und umsetzen sollten.

Geldwäsche bezeichnet das Verfahren zur Einschleusung illegal erwirtschafteten Geldes bzw. von illegal erworbenen Vermögenswerten in den legalen Finanz- und Wirtschaftskreislauf. Da das zu „waschende“ Geld aus illegalen Tätigkeiten wie Korruption, Bestechung, Raub, Erpressung, Drogenhandel, Waffenhandel oder Steuerhinterziehung stammt, soll dessen Herkunft verschleiert werden.

Geldwäsche ist ein Straftatbestand, sowohl nach deutschem Strafrecht als auch dem anderer Länder. Die Bekämpfung der oft sehr lukrativen Geldwäsche wird als wichtiges Element im Kampf gegen die organisierte Kriminalität auch in Verbindung mit Terrorismusfinanzierung betrachtet.

Folgende Inhalte erwarten Sie in der Unterweisung:

  • Gesetzliche Grundlagen & Aufsichtsbehörden
  • Risikomanagement
  • Sorgfaltspflichten als Unternehmer
  • Identifizierung des Vertragspartners und seines Vertreters
  • Richtiges Verhalten bei Verdachtsfällen

Hier geht es zur Unterweisung.


AUTOHAUS next - digital effizient arbeiten

AUTOHAUS next ist das digitale Upgrade für Ihr Wissen! Sichern Sie sich jetzt Ihren Zugang zum exklusiven Premiumportal von AUTOHAUS: Vertiefen Sie Ihr Wissen, arbeiten Sie effizienter und teilen Sie wertvolle Informationen mit Ihrem Team - auf next.autohaus.de.

Aktuelle Inhalte bei AUTOHAUS next

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.