Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 14.09.2018

Aston Martin Rapide E

Erstes Elektro-Modell kommt 2019

Aston Martin Rapide E
Erstes Elektro-Modell kommt 2019
Aston Martin macht Appetit auf sein erstes Strom-Modell.
© Foto: Aston Martin
Zum Themenspecial Elektromobilität

Auch Aston Martin bringt Ende nächsten Jahres ein reinelektrisches Modell auf den Markt. Allerdings erst einmal in geringer Auflage.

Der erste vollelektrische Aston Martin hört auf den Namen "Rapide E" und wird ab Ende 2019 an ausgewählte Kunden ausgeliefert. Die Briten bauen lediglich 155 Exemplare der Strom-Limousine. Zusammen mit Williams Advanced Engineering, dem Technologie-Zweig des berühmten Rennstalls, hat Aston Martin einen Antriebsstrang entwickelt, der aus zwei Elektromotoren 449 kW /610 PS Leistung und 950 Newtonmeter Drehmoment holt.

Die Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 soll in unter vier Sekunden erfolgen, obwohl die E-Motoren nur die Hinterachse antreiben. Bei den Akkus setzt Aston Martin auf eine 65-kWh-Batterie, die nach dem WLTP-Zyklus für eine Reichweite von 320 Kilometer gut sein soll. Eine 800-Volt-Ladestruktur soll ein schnelles Auffüllen der Zellen ermöglichen. Einen Preis nennt Aston Martin nicht, der reguläre Rapide S startet bei rund 190.000 Euro. (SP-X)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Aston Martin
Mehr zu Aston Martin
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten