250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Audi A6 Plug-in-Hybrid: Mit Stecker und halbiertem Steuersatz

Audi A6 Plug-in-Hybrid
Mit Stecker und halbiertem Steuersatz
Die 14,1-kWh-Batterie ermöglicht eine elektrische Reichweite von bis zu 53 Kilometern nach WLTP.
© Foto: Audi
Zum Themenspecial Hybridauto

Auch Audi senkt die CO2-Emissionen durch den Einsatz von Elektromotoren. Ein solcher hilft dem A6 zu förderfähigen Verbrauchswerten.

Nach dem Oberklassenmodell A8 elektrifiziert Audi nun auch sein Mittelklasselimousine A6 und stellt ihn als Plug-in-Hybrid ab sofort in die Schauräume der Händler. Der A6 55 TFSI e genannte, 270 kW / 367 PS starke Teilzeitstromer verfügt über Allradantrieb und kostet mindestens 68.850 Euro.

Den Spurt von Null auf 100 km/h absolviert die Limousine in 5,6 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h. Den Durchschnittsverbrauch gibt Audi mit 1,9 bis 2,1 Litern an. Die im Fahrzeugheck platzierte Lithium-Ionen-Batterie mit 14,1 kWh ermöglicht eine elektrische Reichweite von bis zu 53 Kilometern (WLTP). Damit erfüllt der A6 die Kriterien zur Dienstwagenbesteuerung mit halbierten Satz. Bis Tempo 135 ist elektrisches Fahren möglich. Das Aufladen gelingt an einer Ladesäule mit bis 7,4 kW Leistung in rund 2,5 Stunden. (SP-X)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Audi
Mehr zu Audi
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten