-- Anzeige --

An fünf Standorten: Max Schultz Automobile wird Maxus-Partner

An fünf Standorten: Max Schultz Automobile wird Maxus-Partner
Die Max Schultz Automobile GmbH hat eine große Nutzfahrzeugexpertise.
© Foto: Max Schultz Automobile GmbH

Bei der nordbayerischen Handelsgruppe haben Nutzfahrzeuge Tradition. Jüngster Zugang ist eine E-Transportermarke aus China.


Datum:
15.08.2022
Autor:
rp
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Maxus-Händlernetz in Deutschland wächst weiter. Künftig bietet auch Max Schultz Automobile die Nutzfahrzeuge der chinesischen Marke an. Der Vertrieb erfolge am Stammsitz des Familienunternehmens im bayerischen Sonnefeld sowie an den vier weiteren Standorten Erfurt, Ilmenau, Leipzig und Kronach, teilte der Maxus-Importeur Maxomotive Deutschland mit.

"Nutzfahrzeuge haben bei Max Schultz eine lange Tradition. Mit Maxus stärken wir dieses Segment um eine junge, zukunftsweisende Marke: Ihre vollelektrischen Transporter weisen den Weg in eine nachhaltige Handwerks-, Transport- und Logistikbranche", sagte Stefan Main, Geschäftsführer der Autohausgruppe. Die Fahrzeuge würden lokal emissionsfreien Antrieb mit hoher Nutzlast und Ladekapazität verbinden.

Die Geschäftsführer Michael Mühlherr (li.) und Stefan Main wollen mit Maxus ihr Angebot für preissensible Kunden stärken.
© Foto: Max Schultz Automobile GmbH

Maxus gehört zum chinesischen Autoriesen Shanghai Automotive Industry Corporation (SAIC). Die aktuelle Modellpalette umfasst mehr als 20 Varianten auf Basis des kompakten Elektro-Transporters eDeliver 3 und des größeren eDeliver 9. Die elektrische Reichweite beträgt bis zu 353 Kilometer (WLTP) im städtischen Verkehr. Der große Transporter ist darüber hinaus auch mit Dieselantrieb erhältlich.

"Wir freuen uns, mit der Max Schultz Automobile Gruppe einen ausgewiesenen Nutzfahrzeugexperten als neuen Vertragspartner gewonnen zu haben. Ob Kleinbetriebe, mittlere Flotten oder große Fuhrparks, die jahrelange Erfahrung kommt Kunden aller Größenordnungen zugute", erklärte Maxomotive-Chef Gerald Lautenschläger. Die fünf neuen Standorte in Sachsen, Thüringen und dem nördlichen Bayern würden "unsere Ambitionen in einem der wichtigsten LCV-Märkte der Welt nochmals untermauen".

Bundesweit arbeitet Maxomotive nach eigenen Angaben derzeit mit 47 Vertragspartnern mit 76 Standorten zusammen. Bis zum Jahresende peilt man den Ausbau auf 120 Standorte für Vertrieb und Service an.


Max Schultz Automobile

Die Wurzeln der südlich vom Thüringer Wald beheimateten Max Schultz Autohausgruppe reichen bis ins 18. Jahrhundert zurück: Bereits 1758 richtet ein Urahn der Gründerfamilie eine Schmiede und Bauschlosserei in Sonnefeld ein, die Julius Schultz um 1905 in eine mechanische Werkstatt umwandelt. In den 1920er Jahren eröffnen Julius Schultz und sein Sohn Max Schultz – Namensgeber der Gruppe – eine Kfz-Werkstatt mit eigener Tankstelle. Die automobile Leidenschaft führt in den 1940ern zu einem Händlervertrag mit Hanomag Tempo und später Daimler Nutzfahrzeuge. Mit der DDR-Grenzöffnung folgt die Expansion nach Thüringen und Sachsen. Heute betreibt der Mehrmarkenhändler 15 Filialen in drei Bundesländern. Neben Mercedes-Benz gehören auch Smart, Mitsubishi Fuso, MAN, Unimog, EvoBus, Schmitz-Cargobull und TruckWorks zum Portfolio.



-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.