Audi SQ5 TDI: Mit neuer Technik ganz der Alte

Im Sommer gibt es wieder einen Audi SQ5 mit Dieselmotor.
© Foto: Audi

Der Audi Q5 darf ab Sommer wieder mit ordentlich Dieselpower auf Sport-SUV machen. Künftig helfen dabei E-Verdichter und Hybridtechnik.


Datum:
05.04.2019

2 Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Audi bring im Sommer den Anfang 2017 eingestellten SQ5 TDI zurück. Die Ingolstädter VW-Tochter nimmt bereits Bestellungen für die mindestens gut 68.000 Euro teure Neuauflage seines Performance-Diesels entgegen. Im Vergleich zur zuletzt angebotenen Plus-Version bietet sie etwas mehr Motorleistung, Fahrwerte und Verbrauch verharren indes auf unverändert hohem Niveau.

Herz des Diesel-SQ5 ist wie bisher ein 3.0 V6 TDI, dessen Leistung um 5 kW / 7 PS auf 255 kW / 347 PS gestiegen ist. Das Drehmoment beträgt wie bisher 700 Newtonmeter. Technisch hat sich beim Motor dennoch einiges getan. Neuerungen für den Selbstzünder sind ein elektrisch angetriebener Verdichter (EAV) und ein 48-Volt-Mildhybrid-System.


Audi SQ5 TDI (2020)

Bildergalerie

Während der Verdichter dafür sorgt, das Turboloch zu stopfen, erlaubt das Kernstück des Hybridsystems, der Riemen-Starter-Generator, Energierückgewinnung. Der dabei produzierte Strom wird in einer Lithium-Ionen-Batterie zwischengeparkt, um beim Vortrieb den Verbrenner elektrisch zu unterstützen. In Kombination mit der serienmäßigen Achtgangautomatik kann der Allradler den Standardsprint in 5,1 Sekunden abhaken, die Höchstgeschwindigkeit wird auf 250 km/h begrenzt. Damit sind die Fahrleistungen mit denen des SQ5 TDI Plus identisch. Den Verbrauch gibt Audi mit 6,6 bis 6,8 Litern auf 100 Kilometer im NEFZ-Zyklus an, beim Vorgänger waren es 6,7.

Zur Serienausstattung des neuen SQ5 TDI gehören 20-Zoll-Aluräder, LED-Scheinwerfer, Sportfahrwerk mit S-spezifischer Dämpferregelung, Achtstufen-Automatik, Allradantrieb, Sportsitze in Leder/Alcantara sowie ein Dreispeichen-Multifunktions-Lederlenkrad. Optional bietet Audi unter anderem ein Sportdifferenzial für die Hinterachse, 21-Zoll-Räder, Adaptivfahrwerk oder Head-up-Display an. (SP-X)

>

KOMMENTARE


Franz Xaver

05.04.2019 - 11:45 Uhr

Endlich, warum nicht gleich soWar begeisteter SQ5 Fahrer und musste wegen WLTP ausweichenLeider läuft das Leasing noch zu lange


Autofahrer

08.04.2019 - 06:56 Uhr

Audi hat langweiligerweise neue Technik in das gleiche Kleid gesteckt. Eine Auffrischungskur hätte nicht geschadet. Aber man traut sich halt nix bei den meisten Marken im VW Konzern.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.